Erfahrungsbericht

Ro Gro (Project Management)

Unternehmen

Ro Gro

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Neu Delhi

Zeitraum

Januar - Mai 2014

Position

Project Manager

Bewertung von

Patri...

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

1

Spaß

5

Unternehmenskultur

4

PRO:

  • Spannende Erfahrungen
  • Super Team
  • Abwechselungsreiche Aufgaben
  • Neue Herausforderungen

CONTRA:

  • Kosten werden nicht abgedeckt
  • Anstrengende (indische) Kunden
  • Schlechte Einrichtungen
  • Delhi-Belly

Gesamtfazit

Für jemand der eine spannende Erfahrung machen möchte und intrinsisch motiviert ist, ist es eine tolle Gelegenheit. Es soll nicht für das Geld gemacht werden, denn das gibt es nicht!

Beschreibung der Arbeit

Angefangen hat die Arbeit gegen 10Uhr (wenn man später kommt müsste man einfach bescheid geben, war nie ein Problem, außer man hatte ein Kundentermin).
Die erste Aufgabe war meistens ein Plan für den Tag zu machen und (in Absprache mit dem Senior Designer) die Aufgaben an den Designers zu verteilen. Anschließend/Zeitgleich wurde ein Blick in die Emails geworfen, für den Fall das ein neuer Auftrag vom Kunden oder "Creative Head" (Chef) kam die priorisiert werden müsste. Durchschnittlich zwei oder drei Mal in der Woche (diese kann auch wesentlich höher sein) fand ein Telefonat oder Termin mit dem Kunden statt. Der Kernaufgabe des Projektmanagers ist der Kontakt zum Kunden und alles was dazu gehört, z.B. Verhandlungen, Aufgabenverteilung, Zielvereinbarungen, usw.

Welche Tätigkeiten man im Laufe des Tages durchführt hängt sehr vom Projekt ab. Manchmal ist man ausschließlich mit Kundenkommunikation beschäftigt oder Koordination der Arbeit bei Ro.Gro, oder Konzepte entwickeln wie auch Design-Arbeit durchführen. Vielfaltige Projekte sorgt für abwechslungsreiche Aufgaben.

Einige meine Aufgaben waren:
Eigenständige Projektverantwortung für Aufträge mit lokale wie auch internationale Klienten.
• Kreative-Konzeption
• Leitung eines Designteams
• Unterstützung bei der Koordination verschiedene Projekte
• Problemlösung und Beratung auf hoher kreativer Ebene
• Strategische Beratung zum Markt-auftritt
• Design und Umsetzung von Corporate Identity Templates
• Mitentwicklung eines Training-Moduls


Aufgrund der hohen Arbeitsaufwand und ein kleines Team, kann es öfters anstrengend werden. Genau diese Aspekte sorgen jedoch dafür, dass man nie Grund zur Langeweile hat oder es an spannende abwechslungsreiche Aufgaben fehlt. Eigeninitiative ist insofern ein MUSS!

Durchschnittliche Arbeitszeit

38 - 64 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Ich habe als Praktikant angefangen und innerhalb von einer Woche war ich Junior Project Manager, innerhalb eines Monats war ich Projekt Manager und habe eigenständig ein internationales Projekt betreut.

Atmosphäre

Da die Firma erst seit Ende 2013 besteht ist das Team noch relativ klein. Die Zusammenarbeit funktioniert über Absprache und eine enge Bindung entwickelt sich, sodass mit wenigen Wörtern viel gesagt werden kann. Da man versteht wie die anderen denken, kann man direkt in die tatsächliche Arbeit eintauchen. Als ich dort war, waren alle Mitarbeiter in einem Büro. Alle sind sehr begeistert von der Arbeit und es werden viele Überstunden geleistet. Ein tolles Team von tolle Persönlichkeiten die einem helfen und die man gerne selber hilft.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Jemand der Initiative ergreift, Verantwortung übernimmt, Bereitschaft für lange Arbeitszeiten und schwierige Themen mitbringt, neue Ideen einbringt, Geduldig ist und vor allem sorgfältig und motiviert arbeitet.

Branche

Consulting - Management Consulting, Dienstleistungen sonstige, Werbung, Start-up & Gründung

Kostenfrei
registrieren