Erfahrungsbericht

Staatsanwaltschaft Hildesheim (Jugendstrafrecht)

Unternehmen

Staatsanwaltschaft Hildesheim

Job-Titel

Unternehmen/ Einstiegsjob

Standort

Hildesheim

Zeitraum

September - November 2012

Position

Referendar

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

1

Spaß

4

Unternehmenskultur

5

Gesamtfazit

Sehr bemüht. Da die Kollegen mit Topnoten für das Ref. nach Hannover gehen, ist man hier nicht nur unter "Karrierejuristen"; das Menschliche kommt nicht zu kurz.

Beschreibung der Arbeit

Sitzungsvertretung, anfertigen von Klageschriften und Gutachten sowie AG

Durchschnittliche Arbeitszeit

35 - 45 h

Stunden pro Woche

Atmosphäre

Die Qualität der Ausbildung variiert natürlich je nach Ausbilder. Die Ausbilder sind jedoch bemüht. Großes Plus: Die AG wird von jungen Kollegen geleitet, die noch nah an den Bedürfnissen der Referendare dran sind.

Branche

Recht

Kostenfrei
registrieren