BCG Platinion (Industrial Goods)

Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: BCG Platinion
Stadt: München
Position: Visiting Associate
Beginn oder Zeitraum: April - Juni 2019

Erfahrungsbericht Zusammenfassung BCG Platinion

Gesamtfazit

Platinions wissen was sie können und geben alles, um Ziele zu erreichen. Während des Praktikums sollte man sich unbedingt auf mehrere Projekte "staffen" lassen, um wirklich das ganze Unternehmen kennenzulernen und verschiedene Vorgesetzte erlebt zu haben - wer sich gut anstellt und gute Vorgesetzte hat schließt das Praktikum mit dem Arbeitsvertrag nach dem Studium ab. Ich habe das Praktikum als herausforderndes Umfeld mit schlauen, smarten Kollegen in Erinnerung.

Als Praktikant sollte man sich bewusst sein, dass die Unterstützung des Projektteams auch mit den kleinen administrativen Tätigkeiten gutes Licht auf einen wirft (Taxi bestellen; Abendplanung: Essen, teilw. Sport, Ausflug; Spesenabrechnung) und diese billigend in Kauf nimmt - dennoch ständig auch nach spannenden konzeptionellen Aufgaben fragt und diese annimmt.

Pro
attraktive Vergütung
Renommee (da BCG-Tochterfirma)
angenehmes Reisen
herausforderndes Umfeld
Contra
lange Arbeitszeiten
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Mitarbeit auf einem Projekt vor Ort beim Kunden (Montag-Donnerstag) und im Büro am Heimatstandort (Freitag); keine Arbeit am Wochenende! Der Tag beginnt um 9 Uhr, gemeinsame kurze Mittagspause, gemeinsames Abendessen, teilweise inkl. Absacker in Bar oder Lounge; Arbeitsende gegen Mitternacht.
Einbindung in das Projektteam (bestehend aus Platinion-Beratern und Kunden-Mitarbeitern). Bis auf die sporadischen Projektteamtreffen kaum Kundenkontakt, in wesentlichen Assistenztätigkeit für das Projektteam (PowerPoint, Excel). Vorstellung der eigenen Arbeitsergebnisse beim Kunden nicht erwünscht da "zu politisch", keine Teilnahme an Lenkungsausschüssen, nur Zuarbeit gewünscht und gestattet;
Hingegen wurden interne Aufgaben und Themen auf Augenhöhe getrieben.

Durchschnittliche Arbeitszeit

75 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Einstieg in der Regel als Berufserfahrener (ca. 3 Jahre), jedoch werden in letzter Zeit stetig Absolventen eingestellt. Aufstieg ist auf den niedrigen Stufen im 2-2,5 Jahres Rhythmus möglich, in den oberen Stufen ist entsprechend längere Bewährungszeit erforderlich

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - BCG Platinion

Atmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen ist generell sehr zielstrebig, Kooperation unter den Mitarbeitern ist gegeben und wird auch von allen Seiten gefordert und gefördert, mindestens halbjährliche Performance-Reviews durch den Projektleiter, wöchentliche Projektteamtreffen (Case-Team-Meeting).
Im Unternehmen allgemein ist die Arbeitsweise auf gute Ergebnisse ausgerichtet, man kennt sich und hilft sich.
In den einzelnen Projektteams teilweise eine sehr hierarchische Zusammenarbeit, je nach Projektleiter.
Generell lange Arbeitszeiten, die werden einem dafür aber so angenehm wie möglich gemacht (Business Class Flug, 1. Klasse Bahn, Taxi, min. 5 Sterne Hotel, Oberklasse-Mietwagen, Verpflegung wird komplett gezahlt).
Freitags wird am Standort gemeinsam Mittag gegessen, regelmäßige Betriebsausflüge.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

zielstrebig, eifrig und bereit sein die 3. Extrameile zu gehen, hier und da über sich hinauswachsen und proaktiv (!) netzwerken (hilft enorm weiter, wenn ein leitender Angestellter den eigenen Namen weiß). Ein/e Platinion weiß was er/sie kann und "tut Gutes und redet darüber" - teils arrogant

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 

Branche

Consulting - IT Consulting, Informationstechnologie


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - IT Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen