Erfahrungsbericht

Funkgruppe (intern. Key Account Management)

Unternehmen

Funkgruppe

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Hamburg

Zeitraum

Dezember 2015 - März 2016

Position

Werkstudent

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

4

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

5

Gesamtfazit

Man muss nicht unbedingt besonders viele Vorkenntnisse über die Versicherungsbranche mitbringen, jedoch ist ein bisschen nicht verkehrt. Am meisten überzeugt der der Persönlichkeit zeigt und Eigeninitiative mitbringt.

Beschreibung der Arbeit

In erster Linie bestand meine Aufgabe darin mit Partnerunternehmen im Ausland zu kommunizieren und den Kontakt aufrecht zu erhalten. Dabei musste ich auch Updates aus den eigenen Bereichen sowie Entwicklungen bei den Partnern weitergeben. Außerdem habe ich bei diversen Programmen unterstützt und bei der Datenpflege mitgewirkt.

Durchschnittliche Arbeitszeit

40 Stunden pro Woche

Atmosphäre

Die Atmosphäre war jederzeit sehr angenehm. Es herrschte durchweg ein offener Umgang miteinander. Dies wurde besonders durch das recht Junge Team gefördert, dass verschiedene fachliche Hintergründe hatte. Ich konnte viel eigenständig arbeiten, was ebenfalls zu einer lockeren Atmosphäre beitrug. Ebenfalls hatte ich einen eigenen Arbeitsplatz, was mich sehr gefreut hat.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Wer offen und freunldich mit anderen Menschen umgeht und das am besten in verschiednene Sprachen beherrscht ist hier richtig. Durch einige get-togethers kommt man viel mit seinen Kollegen in Kontakt, da sollte man offen für neues sein!

Branche

Konsumgüterindustrie

Kostenfrei
registrieren