Erfahrungsbericht

Siemens Energy (Technik Sales)

Unternehmen

Siemens Energy

Job-Titel

Unternehmen/ Einstiegsjob

Standort

Nürnberg

Zeitraum

November 2007 - Juli 2010

Position

Werkstudent

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

3

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

3

Unternehmenskultur

3

Gesamtfazit

Eine Werksstudententätigkeit bei Siemens kann eine interessante Erfahrung sein und ein vorbereiteter Einstieg bei Studienabschluss. Andereseits sollte man sich damit abfinden, dass gewisse bürokratische Strukturen vorherrschen, die die Umsetzung von Innovation nicht gerade beflügelt.

Beschreibung der Arbeit

Als Werkstudent wurde ich vielfältig eingesetzt. Die Hauptaufgabe bestand bei der Angebotserstellung für Software für die Energieindustrie. Die Unterlagen mussten rechtlich und ökonomisch kalkuliert werden. Außerdem habe ich das Marketing bei der Auswertung von Kundenanliegen entscheidend unterstützt.

Durchschnittliche Arbeitszeit

8 - 10 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Die Karrieremöglichkeiten sind vorhanden. Besonders wenn man bereits als Werksstudent gearbeitet, fällt das positive bei der Einstellung als Absolvent auf. Schließlich ist man mit der Unternehmenskultur und mit Abläufen innerhalb des Unternehmens vertraut.

Atmosphäre

Die Arbeitsatmospähre war sehr von Professionalität geprägt. Es gab keine direkte zeitliche Aufsicht über die Mitarbeiter. Entscheidend war es, dass die Projekte termingerecht abgeschlossen wurden.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

- Beständigkeit
- Geduld bei der Umsetzung von Idee. Siemens ist ein Tanker
- weniger Individualisten

Branche

Dienstleistungen sonstige

Kostenfrei
registrieren