Stellensuche

Einstieg in Online Netzwerke

(4.2/5)   6 Votes

Was nun?

Jetzt bist du also soweit: Du hast das Online-Netzwerk deiner Wahl gefunden, hast dein Porträt hochgeladen und ein erstes Profil erstellt. Was nun? Zunächst solltest du dir Zeit nehmen, dich zurechtzufinden. Sieh dir die Seiten deiner Kommilitonen an, die erfolgreicher Absolventen und die von Berufsanfängern bei deinem Traumarbeitgeber, aber auch die Profile von potenziellen Vorgesetzten. Was gefällt dir an einem Profil, was spricht dich an, was kannst du für deine Zwecke abgewandelt übernehmen? Sieh dich in Ruhe um und erkunde alle Features, die das Netzwerk bietet. Wenn du das Gefühl hast, du würdest jetzt die „Netiquette“ kennen – also wissen, wie in diesem virtuellen Netzwerk gutes Benehmen und guter Umgang mit einander aussieht –, leg los! Oft haben die Netzwerke übrigens eigene Seiten mit Tipps für Networking-Newbies.

Im Netz – vor allem im Web 2.0 – ist alles einfach möglich: Du kannst deinen eigenen Blog starten und in möglichst regelmäßigen Abständen zu deinen Themen informieren. Am simpelsten mit Wordpress oder Blogger einen Blog aufsetzen oder noch einfacher mit posterous oder tumblr. kurze Eindrücke und gefundene Sachen aus dem Netz posten – dann über twitter, facebook usw. automatisch vervielfältigen und hierdurch eine Gefolgschaft aufbauen.

Dich über Inhalte zu definieren, über Themen zu bloggen, zu denen du dich auskennst, das kann weit über das Kommentieren von Beiträgen anderer hinausgehen – und deine Bekanntheit steigern. Aber auch hier gilt, dass du stets etwas wirklich Interessantes zu sagen haben solltest. Und dass du es so formulierst, dass der reale Mensch auf der anderen Seite des virtuellen Netzes sich angesprochen fühlt.

Ach übrigens: Selbst unabhängige Forscher kommen in aktuellen Studien zu dem Schluss: „In der dynamischen Arbeitswelt wird Networking in all seinen Facetten zunehmend zu einer Schlüsselqualifikation. Dabei gewinnt auch das Internet zunehmend an Bedeutung – nicht nur für die Karriereentwicklung.“ (Quelle: Jobsuma.de)

Online Business-Networking: Interessen-Gruppen, Foren und Events

Die meisten Online-Netzwerke bieten viele verschiedene Gruppen, die z. B. nach Branchen (Consulting, Automotive, Energie, Recht etc.), Regionen (Bundesländern, Großstädten etc.), Ausbildungszweigen (Juristen, Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler etc.) oder Hobbys (Golfen, Oldtimer, Zigarren etc.) sortiert sind. Sicher findest du auf Anhieb viele Gruppen, die für dich von Interesse sein könnten, weil du dort entweder mehr über ein für dich relevantes Thema erfährst oder dort die „richtigen“ Leute triffst oder sogar beides. Doch die Gruppen unterscheiden sich stark in Qualität der dort zu findenden Beiträge und Quantität der Mitglieder.

Starte am besten, indem du in maximal 5 für dich relevanten und mitgliederstarken Gruppen Mitglied wirst (in manchen Gruppen muss die Mitgliedschaft erst höflich bei den Moderatoren beantragt bzw. begründet werden). Lies eine Weile mit, wer hier mit wem worüber und in welchem Stil kommuniziert, dann merkst du schnell, ob diese Gruppe für dich geeignet ist. Wenn du dich dort wohl fühlst, schreibe einige erste eigene Beiträge. Bitte immer dran denken: Zuerst geben, dann nehmen – das ist eine der ersten Regeln des Networking. Beantworte also lieber Fragen anderer Mitglieder, biete deine Unterstützung an oder poste einen interessanten Link. Erst wenn du wirklich „heimisch“ in der Gruppe geworden bist, stelle selbst Anfragen oder Bitten um Unterstützung ein.

Die Gruppen sind meist nochmals in thematische Foren gegliedert. Versuche, deine Postings inhaltlich richtig zu platzieren und stelle sie niemals doppelt ein. Das werden dir sowohl die Gruppen-Moderatoren als auch deine Co-Gruppenmitglieder danken.

Viele Online-Gruppen veranstalten mehr oder weniger regelmäßig Treffen. Geh hin! Dies ist die Gelegenheit, interessante Menschen kennenzulernen, deren Artikel dir weitergeholfen haben, oder dein eigenes Profil mit echtem Leben zu füllen. Denn kein virtueller Kontakt ersetzt das persönliche Kennenlernen. Manch brancheninterner Recruiter geht auf diese Veranstaltungen, um sich erstmal selbst ein Bild von den potenziellen Kandidaten zu machen, bevor er sie anspricht.

Dipl. Des. Katrin Wellmann ist Industriedesignerin, Geschäftsführerin von :echtform und leidenschaftliche Netzwerkerin on- und offline. Als Moderatorin verschiedener Gruppen und Xpert Ambassador bei Xing sowie in anderen sozialen Netzwerken, ist sie mittlerweile auch gefragt als Networking Expertin und Professional Speaker bei Messen und Firmenveranstaltungen. Themen u.a.: Innovation, Kreativität, Ergonomie & Design sowie Social Networking. Branchenexpertise v.a.: Design, Medizintechnik, Energie- und Umwelttechnik. Ihre Firma :echtform Industriedesign entwickelt technische Produkte von der Idee zur Serie, meist im Auftrag von Herstellern aus verschiedenen Branchen.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden