Accenture (Bewerbung Praktikum)

Organisation Accenture
Position Praktikant Beratung
Stadt München
Beworben für Praktikum
Wann? 2019
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

Ich hatte ein 45-minütiges Interview bei einer Konferenz (CV-Bewerbung only), woraufhin ich zum Bewerbungstag eingeladen wurde. Dazu musste ich noch einmal einen Cover Letter nachreichen.

Der Bewerbungstag war dann ein Freitagnachmittag. Nach einer kurzen Unternehmenspräsentation folgten zwei Einzelinterviews. Das ganze Prozedere ging nur ca. 3h, was relativ kurz ist für einen Bewerbungstag in der Beratung. Am darauffolgenden Dienstag bekam ich dann Rückmeldung per Telefon.

Interview-Fragen

- Profit/Loss Case zu einem Chemieunternehmen mit Break-Even-Berechnung (fix/variablen Kosten)
- Möglichkeiten der Kosteneinsparung im Call-Center eines Telekommunikations-Unternehmens
- Wie viele Glühbirnen gibt es in Deutschland

Einblicke und Insider-Tipps

Eine Bewerbung bei Accenture schadet nicht. Der Bewerbertag unterscheidet sich kaum zu anderen UBs.

Feedback des Unternehmens

Mir wurde am Telefon eine Woche später gesagt dass meine Cases leider zu unstrukturiert waren.

Feedback an das Unternehmen

- Das Vor-Interview auf einer Konferenz fande ich sehr gut. So konnte man unverbindlich das Unternehmen kennenlernen ohne den Druck eines Bewerbertages
- Rückmeldung per Telefon in der auf einen Bewerbertag folgenden Woche finde ich nicht angenehm; für den Bewerber ist es besser direkt Bescheid zu wissen. So lange dauert der Beratungsprozess zum Ausgang der Interviews ja auch nicht. Im Fall eines Angebots kann man dann nochmal wertvolle Fragen stellen oder noch ein Bier mit potentiellen Kollegen trinken (was übrigens die Annahme-Rate und den allgemeinen Eindruck des Unternehmens deutlich erhöhen würde). Im Falle einer Absage bekommt man ehrliches und "frisches" Feedback, was deutlich ehrenhafter und hilfreicher ist.
- Das Telefonfeedback welches ich bekommen habe war nicht hilfreich und komplett generisch.
- Der Interviewtag fühlt sich an wie bei einem Großkonzern (was Accenture ja auch ist). Das ist aber nicht unbedingt das wonach ein Beratungs-Interessierter Student sucht.
- Beide Interviewer waren nicht sympathisch.
- Ein Interview war komplett unstrukturiert, die Interviewerin war nicht vorbereitet. Eine zusammenhangslose Frage folgte der nächsten.

Branche

Consulting - IT Consulting, Consulting - Management Consulting


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - IT Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen