Erfahrungsbericht

BearingPoint (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

BearingPoint

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zürich

Zeitraum

2020

Position

Consultant

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

3

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Atmosphäre im Interview

2

Gesamtbewertung

3

Bewerbungsprozess

Der Unternehmenskontakt bestand schon vor der Bewerbung auf Grund eines Bewerbungsgesprächs 6 Monate vorher für ein Praktikum. Für die Praktikumsstelle gab es eine Zusage, die zum damaligen Zeitpunkt nicht angenommen werden konnte. Die Rückmeldung des Recruiting-Teams war verständnisvoll. Der Kontakt wurde zum Abschluss des Studiums aufrechterhalten. Gegen Ende meines Studiums habe ich wie zuvor vereinbart die Recruiterin wider kontaktiert, sodass dann ein Bewerbungsgespräch für den Direkteinstieg folgte. Es waren für den Direkteinstieg zwei Gespräche angesetzt.

Interview-Fragen

Das Gespräch bestand aus 3 Teilen:
1. Vorstellung des Unternehmens und des Gesprächspartners (15-20 min.)

2. Fragen an den Bewerber (15-20 min)
Es wurden keine persönlichen Fragen oder fachlichen Fragen zur Stellenausschreibung gestellt. Getestet wurden hauptsächlich BWL-Kenntnisse und bisherige Erfahrungen im Kundenkontakt. Folgende Fragen wurden gestellt:
Haben Sie schon einmal einen Workshop geleitet? Und können Sie sich vorstellen dies in Zukunft zu machen?
In welchen Bereichen können Sie sich neben Ihrem Studienbereich (technischer Fokus) vorstellen zu arbeiten?
Haben Sie schon einmal Interviews geführt?
Was verstehen Sie unter Aufbau- und Ablauforganisation? Was ist eine funktionale und was eine prozessorientierte Organisation?

3. 2 Case Study (30 min)
Erster Fall:
Stellen Sie sich vor, sie möchten ein Start-Up für den Vertrieb von Schuhen gründen und suchen einen Investor. Ich bin der Investor. Wie überzeugen Sie mich in Sie zu investieren? Welche Informationen geben Sie mir?
Zweiter Fall:
Sie möchten das Start-Up verkaufen. Wie bewerten Sie den Marktwert des Start-Ups?

Einblicke und Insider-Tipps

Bei bestehendem Kontakt können gegebenenfalls Einstellungsstufen übersprungen und reduziert werden.

Feedback des Unternehmens

In der telefonischen Rückmeldung wurde mitgeteilt, dass in dem ausgeschrieben Bereich aktuell die Projektlage schwierig ist und sie deswegen das Gespräch genutzt haben um raus zu finden ob auch andere Einsatzbereiche in Frage kommen. Gesucht wurde, anders als ausgeschrieben, ein Kandidat für eine generalistische Position auf Grund wechselnder Projektlagen. Aus diesem Grund erfolgte eine Absage.

Feedback an das Unternehmen

Das Bewerbungsgespräch für die Praktikumsstelle war sehr angenehm und positiv. Auf Grund des positiven ersten Eindrucks bestand Interesse an einem Direkteinstieg nach dem Studium. Das zweite Gespräch für den Festeinstieg lief dann leider etwas enttäuschend. Es wurde im Vorfeld nicht kommuniziert, dass für die ausgeschriebene Stelle zum derzeitigen Zeitpunkt kein Bedarf besteht. Der angekündigte Gesprächspartner hatte keine Zeit, sodass kurzfristig das Gespräch von einem Manager gehalten wurde. Die Kosten für Anreise und Unterkunft liegen, wie üblicherweise in der Schweiz beim Bewerber.

Branche

Consulting - HR Consulting, Consulting - IT Consulting, Consulting - Management Consulting, Consulting - Corporate Finance

Kostenfrei
registrieren