Erfahrungsbericht

Deloitte (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Deloitte

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Düsseldorf

Zeitraum

2013

Position

Business Analyst

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

5

Schwierigkeit der Bewerbung

4

Rating Interviewee

5

Atmosphäre im Interview

3

Gesamtbewertung

5

Bewerbungsprozess

Ich habe mich schriftlich beworben, dann hatte ich ein Telefoninterview und zuletzt wurde ich zu einem Interviewtag nach Düsseldorf eingeladen, wo auch noch 3 weitere Bewerber waren.
Bei dem Bewerbertag hatte ich zunächst 2 Einzelgespräche jeweils mit Senior Managern, beide dauerten eine halbe Stunde.
Danach hatte ich 1 Stunde Zeit um einen Case zu bearbeiten, welcher dann in einer 10 minütigen Präsentation vorgestellt werden musste. Diesmal vor 4 Personen (meine beiden Interviewpartner und noch 2 weitere, welche die Interviewpartner von 2 der weiteren Bewerbern waren).
Nachdem alle ihren Case einzeln vor allen 4 Managern vorgetragen hatten, wurden wir nach und nach hineingerufen um das Feedback und eine Zu- oder Absage zu bekommen. Man bekommt also gleich im Anschluss Bescheid.

Es wurde in den Gesprächen sehr viel Wert auf den persönlichen Fit gelegt. Nur im ersten Gespräch bekam ich eine Fachfrage gestellt. Ansonsten muss man seinen Lebenslauf erklären und alles begründen können....warum? wie kam man dazu? etc.

Die Kosten für die An- und Abreise zu und vom Bewerbertag kann man bei Deloitte einreichen und es wird alles erstattet (kann aber bis zu 6 Wochen dauern).

Interview-Fragen

In den persönlichen Gesprächen ging es um den personal fit. Meine Bewerbung war zum Bereich Supply Chain Management mit SAP. Ich musste eine Supply Chain an das Whiteboard schreiben und auf Englisch erklären. Ansonsten keine Fachfragen....nur ein bisschen, wie ich die Verbindung mit IT sehe, wie ich mir das vorstelle usw.
Weiterhin wurde ich gefragt, warum ich keinen Master gemacht habe bis jetzt und Begründungen für meinen Werdegang laut CV.
Außerdem, was sind die wichtigsten Eigenschaften eines Beraters und wie stelle ich mir das Beraterleben vor.

Die Case Study war passend zu dem Fachbereich auf den ich mich beworben hatte - die Implementierung eines neuen Betriebssystem.
- europaweit tätiges UN im Bereich der Tiefkühlprodukte.
- Vertrieb direkt an den Kunden.
- Kosten- und Qualitätsführer.
- das aktuell genutzte System wird vom Markt genommen und nun soll Deloitte ein neues ERP aussuchen und dem Management Lösungsansätze sowie Alternativen aufzeigen
- insg. soll die IT Organisation homogenisiert werden und die Prozesse auch vereinheitlicht werden, da die Länderorganisationen momentan alles autark sind und es eher unstrukturiert ist

Präsentation: Ausgangssituation beschreiben, Ziele zusammenfassen, Aufgabenstellung zusammenfasse und Lösungsansatz erarbeiten.

Die Präsentation war wie ein Rollenspiel (Ich = Deloitte, die Manager = Kunde).
Am Ende noch die Frage: Warum sollten wir denn ausgerechnet Deloitte mit diesem Auftrag beschäftigen?

Letztlich alle super nett und man merkt auch schnell, wenn man einen guten Eindruck hinterlässt.
Einige Fragen auch zu Deloitte selbst und was sie machen...aber keine Details, die man wissen muss.

Einblicke und Insider-Tipps

Seid einfach ihr selbst und lasst euch nicht verunsichern!

Feedback des Unternehmens

Direkt nach dem Interview bekam man von allen 4 zusammen das Ergebnis. IIch wurde angenommen!

Branche

Consulting - HR Consulting, Consulting - IT Consulting, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Consulting - Corporate Finance

Kostenfrei
registrieren