KPMG (Bewerbung Praktikum)

(4.75/5)   2 Votes
Organisation KPMG
Position Paktikant
Stadt München
Beworben für Praktikum
Wann? 2015
Erfolgreich? Ja
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Bewertung des Interviewers
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

In der Regel erfolgt die schriftliche Bewerbung online über die HR. Hier wird wie immer zunächst auf Form und insbesondere auf Noten und Erfahrung gescreent. Auch Topkandidaten können hier leider durchfallen, wenn sie den Vorstellungen der Personaler nicht genügen. Ich hatte das Glück, im Rahmen eines Events an meiner Uni einen Partner kennenzulernen, der sich bereit erklärte, meine Bewerbung weiterzuleiten - so konnte ich den ersten Schritt mehr oder weniger überspringen. Dennoch habe ich natürlich viel Mühe in die schriftliche Bewerbung gesteckt.

Für Praktikanten folgt auf die erste Stufe nur noch das mündliche Interview bei erfahrenen Consultants. Gruppen-Assessments oder Partnergespräche gibt es nur für Festanstellungen oder Professionals.

Interview-Fragen

Die Atmosphäre war erstaunlich locker und freundlich. Das Gespräch führten zwei Projektleiterinnen aus der Abteilung mit mir, Personaler sind bei den Interviews grundsätzlich nicht dabei. Ich hatte mich im Vorfeld auch auf Brainteaser oder das Lösen von Cases vorbereitet, letztendlich wurden nur normale Fragen gestellt, unter anderem:

- Kurz durch den eigenen CV führen
- Warum KPMG/Consultung?
- Erfolge/Misserfolge
- Weiterer Verlauf des Studiums

Ich war durchweg sehr ehrlich und habe mich auch nicht gescheut, auf Misserfolge in meinem CV hinzuweisen. Im anschließenden Feedback wurde das von meinen Interviewerinnen auch positiv hervorgehoben. Am Ende haben sie sich sehr viel Zeit für Fragen genommen, die man unbedingt nutzen sollte. Ich denke, gerade durch besondere Fragen konnte ich mich noch einmal abheben und mein Interesse bekunden.

Einblicke und Insider-Tipps

Seid ehrlich und nicht verkrampft. Gerade wenn ihr euch als Praktikanten bewerbt und noch keinen goldenen CV habt solltet ihr nicht versuchen, das zu kaschieren sondern bewusst damit umgehen. Fachwissen und alles was ihr sonst während euer Tätigkeit braucht, wird euch schon noch rechtzeitig beigebracht, wichtig ist, dass ihr einen fitten Eindruck hinterlasst.

Feedback des Unternehmens

Die Rückmeldung kam bereits am Tag nach dem Interview telefonisch von einer meiner Gesprächspartnerinnen. Auch Vertragsdetails wurden bei der Gelegenheit direkt besprochen. Insgesamt ging alles sehr schnell.

Branche

Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Consulting - Corporate Finance


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Steuerberatung

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen