Erfahrungsbericht

KPMG (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

KPMG

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

München

Zeitraum

2014

Position

Associate Consultant

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

5

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

5

Atmosphäre im Interview

4

Gesamtbewertung

5

Bewerbungsprozess

Die Zusage nach der schriftlichen Bewerbung ist nach einer Woche erfolgt und das Gespräch fand insgesamt etwa zwei Wochen nach der Zusage in München statt.

Grundsätzlich gibt es drei Stufen, die es zu nehmen gilt: 2 Interviews mit Beratern, ein Interview mit dem Partner.


Interview-Fragen

Jeder lässt durch den Lebenslauf führen und möchte die Motivation hinter den einzelnen Stationen erfahren. Klassisch ist das ganze im Berater-Dreisatz aufgebaut:
1. Warum passe ich auf den Job?
2. Warum möchte ich in die Beratung gehen?
3. Warum KPMG?

Im ersten Interview gab es eine Case-Study für die Frage: Lohnt sich ein Einlagengeschäft für eine Autobank?
Dabei sollte man Erklären, wie die Bilanz einer Bank aussieht und kurz skizzieren, wie eine Bank grundsätzlich Geld mit Einlagen verdient.

Das zweite Interview, war geprägt von der Fragestellung: Gibt es in Deutschland einen Markt für islamkonformes Banking? Wenn ja, wie groß ist dieser?
Weitere Fragen waren unter anderem: Welche Kriterien müssen für eine Bankengründung erfüllt sein? und Aus welchen Gründen lohnt es sich für Unternehmen eine eigene Bank zu gründen?.

Das dritte Interview: Punkte 1.-3.

Einblicke und Insider-Tipps

1. Beschäftigt euch mit dem Thema Bankengründung.
2.Lasst euch nicht abschrecken euch bei den Big 4 zu bewerben.
Das Fixum ist in Ordnung und auf 40 (!) Stunden pro Woche ausgelegt, Überstunden können ausbezahlt oder in Urlaubstagen verrechnet werden und es gibt einen jährlichen Bonus on top.

Feedback des Unternehmens

Positiv

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren