Erfahrungsbericht

Simon-Kucher & Partners (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Simon-Kucher & Partners

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Wien

Zeitraum

2011

Position

Einstiegsposition

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

5

Schwierigkeit der Bewerbung

4

Rating Interviewee

5

Gesamtbewertung

5

Bewerbungsprozess

Generell würde ich sagen, dass alles sehr schnell und professionell gegangen ist.

.) Bewerbung per Email mit Anschreiben, CV und Zertifikaten

.) sehr schnelle Antwort (rd 1 Woche) und Einladung zu einem Online-Test - nur wenige Tage Vorbereitungszeit für Online-Test.

.) 2 Online-Tests (SHL.com), jeweils 20 Minuten, überprüfen zwei Bereiche: Mathematik und Logik (es gibt 4 Diagramme und wie sieht dann das 5. Diagramm aus) - Unbedingt den Practice Test auf der Homepage machen um Gefühl für Fragen und benötigte Geschwindigkeit zu bekommen.

.) Nachdem Online-Test fertiggestellt wieder ein Anruf und Einladung zu einem persönlichen Gespräch (rd 3 Tage später)

.) Erstes Gespräch mit Partner

.) Partner gibt kurzes Feedback und stellt einen weiteren Termin in Aussicht

.) Am gleichen Abend Einladung zu nächster Interviewrunde per Telefon (rd 3 Tage später)

.) Case-Gespäch und Brainteaser mit 2 Consultants

.) Case-Gespräch und Brainteaser mit 1 Consultant

.) Partner-Gespräch mit anderem Partner als am Beginn

.) Kurzes Feedback durch die zwei Partner

Ablauf des Interviews

Erste Termin: 1h Gespräch; Zweiter Termin: rd 3h Gespräche.

.) Partner-Interview 1: Einleitung zu Simon Kucher, dann: CV erklären (bildung, jobs, ...), warum Simon Kucher, warum Marketing, warum ich, warum Beratung, wie stelle ich mir normalen Arbeitstag vor, Hinweis darauf, dass Arbeit aus viel Datenanalyse besteht, wie kenne ich mich mit Excel aus (was ist ein Sverweis), was halte ich von Team-Arbeit, welches Ereignis hat mir sehr Freude bereitet, etc.

.) Consultant-Gespräch 1:
-) CV sehr kritisch durchgegangen und Fragen zu meiner Motivation
-) Brainteaser: zum Aufwärmen ein Mathe-Beispiel, das offensichtlich unlsöbar war (nicht ablenken lassen; "Ein Zug fährt so und so schnell..."), Ringe abwiegen (aus Squeaker-Buch)
-) 1 Case: Absatzmarkt für eine neuartige Schraube in Österreich errechnen

.) Consutlant-Gespräch 2:
-) nur noch ganz kurz meine CV erklärt
-) 2 Brainteaser: Boot holt Anker ein, verändert sich Wasserspiegel? 3 Lichtschalter, 3 Glühbirnen?
-) 1 Case: Markt für Babywindeln in China
-) 1 Brainteaser: Wie viele Nadeln von Nadelbäumen gibt es in Österreich (nur Vorgangsweise skizzieren)

.) Partner-Gespräch 2: sehr lockeres Gespräch; was interessiert mich an Beratung und Simon Kucher; Was würden meine Freunde über mich sagen, Fragen zum persönlichen Umfeld, etc.

Interview-Fragen

(siehe Ablauf des Interviews)

Einblicke und Insider-Tipps

Gut vorbereiten:
.) Squeaker-Buch war sehr hilfreich (Fragen, Cases, Brainteaser)
.) Eine Liste mit CV-, Motivations- und Situational Behaviour Fragen schon im vorhinein erstellen
.) Cases durchgehen (eher keine Cost-cutting Cases notwendig)
.) im Internet nach weiteren möglichen Brainteasern suchen

Sympathisch und authentisch bleiben. Es geht sehr stark darum die Person kennenzulernen. Kleine Rechenfehler bei Cases sind weniger relevant als z.B. übereinstimmendes Interesse an Marketing.

Feedback des Unternehmens

Da ich beim Online-Test sehr gut abgeschnitten habe, wurde darüber nicht sehr viel gesprochen.

Am Schluss gab es ein kurzes Feedback zum gesamten Bewerbungsablauf. War in meinem Fall positiv, deswegen kann ich nicht sagen wie es bei einem negativen Feedback ausgehen hätte.

Telefonisch gab es dann am gleichen Tag am Abend nochmal ein kurzes Feedback.

ps: mir wurde ein Angebot gemacht :)

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren