The Boston Consulting Group (Bewerbung Einstiegsposition)

(4/5)   5 Votes
Organisation The Boston Consulting Group
Position Associate
Stadt München
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2011
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Bewertung des Interviewers
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

Ursprünglich hatte ich mich für einen Workshop beworben, bekam aber dann direkt die Einladung zur ersten Runde der Interviews. Als ich dann den genauen Termin festlegen konnte hatte ich um 1 Monat um mich gut vorzubereiten.

Unabhängig ob man sich für einen Workshop, oder Praktikum/Einstieg bewirbt, schickt man alle Ausbildungs- und Arbeitsnachweise, Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Die erste Runde bei BCG beinhaltet zwei Interviewrunden und ein Online Case /Analytischer Test/. Der Interviewtag ist ein Montag /DüDo/ und ein Freitag /München/. Dann fängt der Tag um 8:15 und hat schon im Anfang Daten welche Gesprächspartner man am Tag haben wird. Da kann man sich dann entweder mit den anderen Interviewerten austauschen oder direkt auf die Fragen und die Industrie vorbereiten.

Alle BCG-Mitarbeiter waren sehr nett, suchten auch den Austausch mit den Kandidaten und die Atmosphäre war sehr locker und angenehm. Richtig Spaß.

Ablauf des Interviews

Am Anfang hat man eine Präsentation bei der man auch viele Fragen über das Unternehmen stellen kann - ca 45 Minuten

Danach geht's los - die Reihenfolge war: 1.Interview, Online Case, 2.Interview, kann aber variiren

Sowohl beim ersten, als auch beim zweiten Case-Interview ist alles flexibel. Es ist nicht starr - 15 Minuten Fit Fragen, 30 Minuten Case und 5 Minuten Fragen and den Interviewer. Meistens werden die zwei Interviews 50%:50% zwischen Personal Fit und dem Case eingeteilt.

Die Cases können auch kürzer bzw. länger als 50 Minuten sein.

Interview-Fragen

Die Personal Fit Fragen können stark variiren. Jeder Interviewer sucht sich etwas interessantes am Lebenslauf und fragt dann meist nur über diese eine Periode um die 10 Fragen. Fragen über Motivation, Kritische Phasen kommen da am meisten dran. Wichtig ist, dass man natürlich und ehrlich rüber kommt. Die Kommunikation mit dem Interviewer geht dann von selbst. Stress-Fragen habe ich nicht vorgefunden.

Die Cases sind dann der zweite Teil und kammen in beiden Fällen aus dem Alltag des Beraters - also wenn man einen Berater von der Konsumgütersparte bekommt, wird meistens der Case auch so sein. Cases waren:

1. Kostenoptimierung in einer Bankabteilung
2. Markteinführung von einem Produkt bei einem Pharmaunternehmen

Die Cases waren nicht leicht, aber es war schon möglich in der Zeit zumindest den Hauptgrund aufzuspüren. Das wichtigste hier ist strukturiert zu sein, auch im Brainstorming. Wenn man Probleme hat dann helfen auch die Interviewer.

Manche Kandidaten hatten in beiden Interviews dann nur Marktabschätzungen.

Der Online-Case beinhaltet 23 Fragen, die man dann in 45 Minuten lösen muss. Es gibt nur wenige Sachen, die man ausrechnen muss. Es ist eher ein Logik Test (~GMAT Fragen) und da muss man wirklich schnell merken welche Daten man hat, und ob diese dann ausreichen um etwas zu berechnen. Die Fragen sind tricky und man muss sehr mit der Zeit aufpassen. Alle Fragen sind aufeinander basiert, manchmal gibt die nächste Frage aber auch Infos über die Antwort der vorherigen.

Die Online Cases können sowohl mit oder ohne Taschenrechner sein, es hängt vom jeweiligen Case ab.

Einblicke und Insider-Tipps

Fit Fragen und Cases üben - die Squeaker Bücher eignen sich sehr gut dafür. Man kann auch einen Blick auf Case in Point oder dem Vault Guide werfen.

Auf den Online Case kann man sich eigentlich nicht vorbereiten. Dann nützt es nur schnell zu sein und wenn man die Antwort einer Frage nicht weiß, schnell weiter.

Feedback des Unternehmens

Feedback kam noch am selben Nachmittag/Abend und war sehr ausführlich.

BCG ist auf jeden Fall ein besonderer Arbeitsgeber, deswegen wünsche ich allen viel Glück!

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen