Volkswagen (Bewerbung Praktikum)

Organisation Volkswagen
Position Strategie-und Managementconsultant
Stadt Wolfsburg
Beworben für Praktikum
Wann? 2019
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

Ich habe mich über die interne VW Homepage beworben. Man reicht bzw. ladet Dokumente wie Zeugnisse, Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zertifikate für die Qualifikationen hoch. Ich habe innerhalb von 3 Tagen eine Rückmeldung bekommen und wurde zu einem Skype-Interview eingeladen, da die Entfernung des Standortes und meiner Heimat relativ weit weg ist. Mir wurde aber auch ein Interview vor Ort angeboten, welches man mir bezahlt hätte. Sprich Anreisekosten und Übernachtungskosten.

Interview-Fragen

Ich wurde von zwei Leuten interviewed. Dem zuständige Recruiter und dem jeweiligen Abteilungsleiter. Mir wurden zunächst Fragen über mich und meinen Lebenslauf gestellt, was ich für Praxiserfahrung habe und was meine Stärken und Schwächen sind. Es wurden noch weitere Fragen wie: Wie verhalten Sie sich bei Konfliktsituationen? Wie gut können Sie mit zeitlichem Druck umgehen? Wie hoch ist Ihre Belastbarkeit?
Darauf wurden dann Fragen über die Stelle gefragt wie: Warum haben Sie sich bei VW beworben? Was verbindet Sie mit VW? Was erwarten Sie vom Praktikum?
Fachliche Fragen zu meinen Qualifikationen wurden nicht gestellt.

Einblicke und Insider-Tipps

Man sollte sich über das Unternehmen informieren und die Produkte, in dem Fall die Automodelle, sich einprägen. Es wurde zum Beispiel auch die Frage gestellt, wie schnell welches Modell fährt.

Feedback des Unternehmens

Ich habe leider eine Absage bekommen, da das Unternehmen sich für einen anderen Bewerben entschieden hat.

Feedback an das Unternehmen

Insgesamt betrachtet war das Bewerbungsgespräch gut. Es kamen faire und legitime Fragen dran und man hat sich hier mehr für den Menschen interessiert, als für seine fachlichen Kenntnisse. Das lag wahrscheinlich daran, dass man bei dieser Stelle einen suchte, der gut ins Team passte.
Das einzige, was mich gestört hat war die Länge des Interviews. Insgesamt hat das Interview fast mehr als eine Stunde gedauert.

Branche

Automobilindustrie


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Automobilindustrie

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen