McKinsey & Company (Bewerbung Einstiegsposition)

(4.35/5)   4 Votes
Organisation McKinsey & Company
Position Einstiegsposition
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2009

Bewerbungsprozess

Onlinebewerbung, relativ schnell ein Telefonat mit den Recruitern aus D und Einladung zum Interview

Interviewwoche: Telefongespräch mit Consultant über Ablauf des Auswahltages, Open Bar Dinner vor dem Auswahltag, nächsten Tag Interviews

Interviewtag:
Runde 1: 3 Caseinterviews inkl. Lebenslauffrage sowie 1 schriftlicher Test mit Fallstudien
Runde 2: 2 Caseinterviews oder auch nur persönliche Fragen, abhängig davon wie es in der ersten Runde gelaufen ist
Falls geschafft - Vertrag wird sofort mitgegeben

Interview-Fragen

Runde 1: 3 Caseinterviews inkl. Lebenslauffragen und 1 schriftlicher Test mit Fallstudien

Case 1:
Lebenslauffrage - herausfordernde Situation. ACHTUNG: es wird hier sehr detailliert gefragt, sprich warum, wieso, wo, wann, wie, etc.
Case - Versicherungsunternehmen verzeichnet rückläufige Einnahmen

Case 2:
Lebenslauffrage - gegen Widerstand angekämpft.
Case - Versicherungsunternehmen verzeichnet rückläufige Einnahmen, dazu wurden viele Daten vorgelegt

Case 3:
Lebenslauffrage - schwierige Situation im Team.
Case - einem Retailer geht das Cash aus. Warum?

Schriftlicher Test: ähnlich wie Kosher Franks (auf Homepage zu finden), sehr zeitkritisch, aber auch kein Knock out Kriterium


Runde 2: 2 Caseinterviews oder auch nur persönliche Fragen - das ist abhängig von dem Verlauf der 1. Runde

Im positiven Fall, wird einem der Vertrag noch am selben Tag ausgehändigt.

Sonstiges: In jedem Caseinterview gibt es einen quantitativen Teil.
Strukturierung ist sehr sehr wichtig!

Einblicke und Insider-Tipps

Die Atmosphäre während des gesamten Auswahltages war sehr entspannt. Somit ist die Nervosität schnell in Vergessenheit geraten.

Die Interviewer sind allesamt sehr nett und freundlich. Während der Interviews werden einem Hilfestellungen gegeben, wenn man nicht weiterweiss, bzw. ist es auch erlaubt Fehler zu machen.

Stressfragen werden keine gestellt! Die Interviewer wollen das man sein Bestes gibt und weiterkommt.

Feedback des Unternehmens

Es müssen sich alle Consultants über dein Weiterkommen in die nächste Runde einig sein, nur dann schafft man es in Runde 2. Während des Mittagessens beraten sie sich und danach kommt das persönliche Feedback.

Das persönliche Feedback war sehr konstruktiv, ehrlich, und hat meine Selbsteinschätzung bestätigt.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen