PwC (Bewerbung Einstiegsposition)

(4/5)   4 Votes
Organisation PwC
Position Einstiegsposition
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2004

Bewerbungsprozess

Es ging um den Direkteinstieg im Strategischen Personalmonitoring. Der Auswahlprozess war rein interviewbasiert, nach einem erfolgreichem ersten Interview wäre ein zweites, finales Interview gekommen.

Ablauf des Interviews

Das Interview fand mit zwei Vertretern aus dem Fachbereich statt und beinhaltete die üblichen Elemente eines strukturierten Interviews. Also Selbstdarstellung beiderseits, dann Fragen zum Passung, bisherigen Erfahrungen, warum Bewerbung auf diesen Bereich, wie man sich selbst die Tätigkeit vorstellt, etc.

Da ich aufgrund von Bahnproblemen zu spät zum Termin kam, nahm man mich spontan mit in die Kantine und verlegte das Interview auf den Nachmittag. Das war sehr unverkrampft und wirkte sympathisch.

Interview-Fragen

Die Fragen waren sehr stark inhaltlich auf die Tätigkeit ausgerichtet, welche einige Elemente von Personalmarketing und viel Kommunikation und Bildungscontrolling beinhaltet hätte. Also vor allem Fragen in diesem Bereich. "Können Sie sich vorstellen, große Einsteigergruppen zu moderieren", "wie würden Sie vorgehen, um sich Infos zu holen, Projekt A oder B angehen", "Was heisst Bildungscontrolling für Sie?".
Hier lässt sich wenig verallgemeinern. Ehrlich und authentisch antworten und auf jeden Fall die Faszination und Begeisterung für die Zielposition durchblicken lassen.

Einblicke und Insider-Tipps

Wie bereits oben erwähnt, sollte man gut vorbereitet sein, um die konkreten inhaltlichen Fragen zur Tätigkeit beantworten zu können. Ausserdem schadet natürlich Hintergrundwissen über PwC keinesfalls.
Neben einer kompetenten Vorbereitung auf jeden Fall die beantworten können, warum man auf diese Stelle passt und was einen an der Tätigkeit und an PwC begeistert.

Feedback des Unternehmens

Das Feedback war vorbildlich, wenn auch negativ bezüglich der Stellenbesetzung. Einige Tage später bekam ich per Telefon die Entscheidung mitgeteilt, verbunden mit einem konstruktivem Feedback. Hierfür nahm man sich viel Zeit.

Branche

Wirtschaftsprüfung

Unternehmens-Bereich

Beratung


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Wirtschaftsprüfung

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen