The Boston Consulting Group (Bewerbung Einstiegsposition)

(4.4/5)   6 Votes
Organisation The Boston Consulting Group
Position Einstiegsposition
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2004

Bewerbungsprozess

Erstauswahl anhand der Bewerbungsunterlagen. Die Benachrichtigung ueber die Interview- Einladung erfolgt per Email. Der genaue Interview-Termin kann dann noch individuell vereinbart werden.

Die Organisation der Auswahl ist sehr professionell, allerdings merkt man deutlichst, dass es bei BCG eine absolute Massenveranstaltung ist. Am Empfang darf man sich unter unzaehligen Namensschildern das eigene raussuchen... und im Verlauf des Tages wird man noch einigen anderen Bewerbergruppen begegnen.
Zu Beginn des Auswahltages erhaelt man Informationsmaterial inklusive der Lebenslaeufe der Interviewer. Danach gibts eine kurze Firmenpraesentation und anschliessend fangen die ersten Einzelinterviews an. Ueblich sind in der ersten Auswahlstufe 2-3 Interviews, gegebenenfalls an einem weiteren Tag nochmals einige (Partner)Interviews.

Ablauf des Interviews

Die Interviews starten mit einem starken persoenlichen Teil, wo Lebenslauf, Motivation, Beratungsjob usw. im Mittelpunkt stehen. Fragen seitens der Bewerber sind sehr willkommen. Danach wird je
Interview jeweils ein groesserer Case bearbeitet.

Nach den Case-Interviews werden den Bewerbern die schriftlichen Notizen mit der Begruendung, man moechte die Cases und Rechenwege nicht im Internet wiederfinden :-), abgenommen.

Interview-Fragen

(1) Restrukturierung einer Online-Bank. Gewinn-Gleichung anwenden und die einzelnen Bestandteile aufgliedern. Fragen zu den diesbezueglichen Positionen der Bank stellen und dann entwerfen, wie
wieder Gewinne erwirtschaftet werden koennen. Was sind die wesentlichen Kostentreiber einer Online-Bank, wie kann man sie senken?

(2) Private-Equity Investition in Spezial-Maschinenbau-Unternehmen. Lohnt sich das? (Informationen ueber den Markt sind nicht verfuegbar.)
Marktanalyse muss an der Basis gemacht werden, da diese Nische offensichtlich nicht von Research gecovert wird. Also Interviews beim Unternehmen selbst, Kunden, Lieferanten, eventuell Konkurrenten. Darauf aufbauend Marktsituation (Nachfrage, Angebot, Player, Trends) und
zukuenftige Entwicklungen abschaetzen. Motiv und Intentention des Investors in die Loesung einbeziehen.

Einblicke und Insider-Tipps

Grundrechenarten und Rechnen mit groessen Betraegen beherrschen. Cases absolut strukturiert angehen.

Bei BCG sind letztlich zwei Punkte entscheidend: 1. Persoenlichkeit (Kommunikation, Souveraenitaet, Auftreten etc.). 2. Analytische Faehigkeiten (Case-Study, Rechnen, Kreativitaet im Denken). Anhand
dieser beiden Punkte bewerten Interviewer die Bewerber.

Feedback des Unternehmens

Das Feedback erfolgt am selben Tag, allerdings nicht durch einen der Interviewer, sondern abends telefonisch durch die Personalabteilung.
Das schliesst konkrete Rueckfragen so gut wie aus, die Personalmitarbeiter sind offensichtlich nur die Nachrichtenueberbringer.
Man spuert deutlich, dass sie an dem Abend schon sehr viele Feedback-Telefonate gefuehrt haben. Voellig unpersoenlich und indiskutabel.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen