The Boston Consulting Group (Bewerbung Einstiegsposition)

(4.44/5)   5 Votes
Organisation The Boston Consulting Group
Position Einstiegsposition
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2009

Bewerbungsprozess

- Erste Runde: Kurze Firmenpräsi, dann 2 Interviews.
- Zweite Runde: 3-4 Interviews.

Ablauf des Interviews

Zunächst recht lange persönlich.

Dabei immer wieder: Was haben Sie aus der und der Erfahrung (zb. Auslandeinsatz) mitgenommen? Was sind Ihre Werte? Wieso BCG? Dann Cases, etwa 30 von 60 min.

Einblicke und Insider-Tipps

Fast immer kommt ein Versicherungscase: relativ grob behandelt. Sie sind Versicherer mit Kostenproblem, wie gehen Sie das Problem an. L: Wie immer Profit = umsatz - kosten. DAbei die Einnahmequellen eines Versicherers identifizieren (Prämie und return on Assets). und die Kosten, zb. Rückversicherung, Personal, Rückstellung etc. Konkret: wie glauben Sie, wird sich auf dem Versicherungsmarkt für Krankenversicherer die Menge und Preise aus Privat-. und gesetzlich Versicherten entwickeln? = Business Judgement gefragt.

Anderer Case:
Sie wollen Unternehmen kaufen, haben aber ihren Leverage, d.h. Fremdkapital schon voll ausgereizt, um den Kaufpreis zu finanzieren. Gleichzeitig können Sie kein EK erhöhen. Was empfehlen Sie dem akquirierenden Unternehmen? Hier muss man den Kaufpreis aus internen Mitteln generieren, planungsbezogen für die nächsten 6-12 Monate. Mit anderen Worten: Wie generiere ich in den nächsten Monaten Cash. Hier also eine typische Liquiditätsanalyse. Eingehen auf die Kapitalflussrechung, den Free CF. Ist aber nicht ausreichend vorhanden laut interviewer. Also Cash ausquetschen aus Working Capital-der klassische Weg.

Strukturiert vorgehen. Viel Zeitung lesen vorher.

Feedback des Unternehmens

relativ knapp, aber informatiert.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen