Erfahrungsbericht

Boston Consulting Group (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Boston Consulting Group

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2004

Position

Einstiegsposition

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Bewerbung per E-mail. Antwort bekommt man relativ schnell (zwei bis drei Wochen) per Anruf oder E-mail. Der Auswahlprozess besteht aus zwei Interviewtagen.

Beim ersten Interviewtag (meist in Düsseldorf) hat man eine Unternehmenspräsentation (von BCG) zur Auflockerung und anschliessend zwei Interviews mit je einem Berater.

Ablauf des Interviews

Da in der ersten Stunde nur die Firmenpräsentation stattgefunden hat, wird in den anschliessenden Interviews sowohl über den Lebenslauf gesprochen als auch ein Case bearbeitet. Ersteres dauert ca 10-20 Minuten. Der Interviewer hat meist konkrete Fragen (z.B. was hat ihnen in ihren Praktika am besten gefallen, was machen sie sonst so in ihrer Freizeit etc). Es kommen keine typischen Personaler fragen wie Stärken/Schwächen etc. sondern es geht ganz konkret um den eigenen Lebenslauf.

Bei den anschliessenden Cases wird vor allem auf Struktur geachtet. Ums Kopfrechnen kommt man allerdings auch nicht drumherum - statt auf 40 zu runden muss man auch gerne mal durch 38 teilen, was dann doch eine weile dauert...

Die Atmosphäre ist sehr sehr angenehm! Meiner Meinung nach ist BCG die freundlichste Beratung von den grossen Strategieberatungen! Es wird auch
stark auf den personal fit geachtet, also ob man ins Team passt und der Interviewer auch Lust hätte mit einem am Abend mal ein Bier trinken zu
gehen...

Interview-Fragen

(1) Automobilkonzern überlegt ob er sich in einem bestimmten Segment stärker engagieren sollte
(Marktabschätzung dieses Segments musste man machen)

(2) Eine Online-Bank hat rote Zahlen geschrieben und fragt sich jetzt wie man Kosten senken kann

Einblicke und Insider-Tipps

Man sollte auf jeden Fall mit den grundlegenden BWL-Prinzipien vertraut sein (Gewinn=Umsatz- Kosten etc). Ausserdem sollte man eine ungefähre Marktabschätzung durchführen können und vor allem Kopfrechnen!
Wo man bei anderen Beratungen gerne mal runden darf, muss man bei BCG mit krummen Zahlen rechnen...

Freundlich & Sympathisch rüberkommen.

Feedback des Unternehmens

Feedback ob man in der 2. Runde ist bekommt man noch am selben Abend (kann allerdings auch erst gegen 20 oder 21 uhr sein)

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren