Erfahrungsbericht

DHL Consulting (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

DHL Consulting

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2008

Position

Praktikum

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Habe eine Project Manager persönlich auf einer Karrieremesse kennengelernt, welche mir ein Heftechen mit Infos gegeben hat. Nach dem Telefonat mit der zuständigen Recruiterin die Bewerbung per eMail geschickt. Nach einigen Tagen telefonisch nachgehackt, und den ersten Termin für ein Telefoninterview bekommen.

Ablauf des Interviews

Das erste Interview war ein Telefoninterview, welches mit dem Recruiter für die Praktikanten geführt wurde. Dieses Interview hatte zum Ziel zu schauen, ob es einen "personal fit" gibt, und ob der Kanditat persönlich zum Unternehmen passt. Der Lebenslauf wurde durchgesprochen und einzelne Stationen detaillierter beleuchtet. Unmittelbar danach bekam ich die Zusage zum zweiten Interview. Dieses findet normalerweise im Rahmen eines monatlich stattfindenden Assesment-Centers bei der Post in Bonn statt. Da ich aber zum nächsten Termin im Ausland war, hat sich das Unternehmen sehr kulant gezeigt und auch das zweite Interview per Telefon durchgeführt. Dieses hatte ich mit der Frau, die ich auf der Messe kennengelernt habe. Auch hier wurde ein starker Fokus auf die Persönlichkeit gelegt. Am Ende gab es einen Schätzcase.

Interview-Fragen

Im ersten Interview:
- Nennen Sie Ihre Stärken / Schwächen
- Was haben Sie so im Praktikum gemacht?
- Warum studieren Sie BWL?
- Warum Inhouse und nicht "normale" Beratung?

Im zweiten Interview:
-"Sie sind CEO bei der Deutschen Post. Würden Sie eher die Inhouse
Beratung oder eine externe Beratung engagieren? Erläutern Sie bitte warum
Sie sich wie entscheiden würden"
- Schätzen Sie das jährliche Marktvolumen für Joggingschuhe in Deutschland
ab.

Einblicke und Insider-Tipps

Es wird sehr viel Wert auf Persönlichkeit und Personal Fit gelegt. Wenn man keine eins vorm Komma hat, ist das nicht gleich ein Weltuntergang. Die sind sehr nett und vorallem locker.

Vorbereiten kann man sich am besten, indem man sich Gedanken über sich selbst und den Job macht. Das Squeaker.Net Buch lesen ist auch nicht schlecht, das gibt einem einen groben Überblick wie es so läuft.

Feedback des Unternehmens

Feedback gab es immer unmittelbar danach noch am Telefon. Nach dem ersten Interview die Zusage zum nächsten Interview. Nach diesem, die endgültige Zusage. Die HR Abteilung meldet sich dann wegen den Vertragsgeschichten.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren