Erfahrungsbericht

Technische Universität München (Wirtschaftsinformatik)

Hochschule

Technische Universität München

Titel des Studiengangs

Wirtschaftsinformatik

Standort

Deutschland

Zeitraum

Januar 2011 - Oktober 2016

Fachrichtung

Informatik, Wirtschaftsinformatik

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

5

Ausstattung der Universität

5

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

4

Alumni-Aktivität

5

Networking

5

Career Services

4

Unternehmenspartnerschaften

1

Karierremöglichkeiten

3

Austauschprogramme

5

Preis-Leistungs-Verhältnis

3

PRO:

  • innovative Forschung
  • Sehr gute Ausstattung
  • Kleine Tutorengruppen

CONTRA:

  • Volle Vorlesungen
  • Pendel zwischen Garching und Innenstadt
  • Wenig persönliche Betreuung
  • Teils unklare Aufgabenverteilung der Verwaltung

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Wer das finazielle Kleingeld hat und kein Problem mit Vorlesung, bei dennen viele Studenten zuhören, ist an der TUM richtig aufgehoben.
Da München auch ein Deutschland weiter Hauptstandort für IT Unternehmen ist und die TUM sehr guten Kontakt zu Großunternehmen pflegt kann man auf relativ leichtem Wege Kontakt zu diesen Unternehmen knüpfen. Die hilft vor allem bei den Bachelor/Masterarbeiten sowie den späteren Berufseinstieg.

Die Uni ist defintiv Empfehlenswert und ich würde dort nochmals Anfangen zu studieren

Empfehlung

In Bezug auf die Wohnungssuche, sollte man mindestens ein paar (~3] Monate vor dem Studiumanfang mit dem Suche starten.

Art des Studiums

Master (MSc, MA, etc.)

Die Hochschule

Studienwahl

Die TUM bietet einen interdisziplinäre Studiengang im Bereich Wirtschaftsinformatik an, bei dem die Aufteilung von Wirtschaftsinformatik/BWL/Informatik in gleichen Prozentanteilen ist. Andere deutsche Universitäten haben unterschiedliche Schwerpunktsetzungen oder bieten als Wirtschaftsinformatik ein BWL Studium mit Nebenfach Informatik an.

Studiengang

Der Bachelor ist vor allem in den ersten drei Semester sehr stressig, durch das ständige Pendeln von Garching (Informatik/Wirtschaftsinformatik) in die Innestadt für die BWL Vorlesung.

Der Programmaufbau ist sehr gut abgestimmt im Bachelor. Die Kurse und Inhalte bauen aufeinander auf, es überschneiden sich nur geringfügig Vorlesungsinhalte.

Die Dozenten sind sehr engagiert trotz der großen Anzahl an Studenten. Gehen bestmöglich auf spezifische Probleme und Fragen der Studenten ein und bieten persönlichen Kontakt während Ihrer Sprechzeiten an. Der Praxisbezug ist von Dozent zu Dozent unterschiedlich, was natürlich auch dem Vorlesungsinhalt zu schulde steht

Die Studentenschaft

Services und Angebote

Kosten und Gebühren

Mietkosten kalt ~ 550 EUR + 400 EUR Lebenserhaltungskosten

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Elten

Kostenfrei
registrieren