Erfahrungsbericht

Simon-Kucher & Partners (Consumer Goods)

Unternehmen

Simon-Kucher & Partners

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Bonn

Zeitraum

Januar 2015 - Februar 2021

Position

Associate Consultant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

PRO:

  • Gute Work-Life Balance (für Beratung)
  • Supernette Kollegen

CONTRA:

  • Themenfelder stark eingegrenzt (Pricing-Fokus)
  • Gehalt im Vergleich zu anderen Beratungen nicht top notch

Gesamtfazit

Generell kann ich das Praktikum bei SKP wärmstens empfehlen. Schon die Interviews waren sehr angenehm, ebenso wie meine gesamte Zeit dort.
Ich war damals vollwertiges Teammitglied und wurde vor Ort beim Kunden eingesetzt. Auch direkte Interaktion mit dem Kunden wurde gefördert. Kollegen waren allesamt extrem nett und hilfsbereit. Die gesamte Kultur ist stark durch den Gründer Herr Simon geprägt (im positiven Sinne!). Unter den Praktikanten auch großer Zusammenhalt.

Arbeitszeiten waren für Beratung human, jedoch war auch das Gehalt etwas niedriger. Reisen wurde meiner Meinung nach nicht ganz so stark forciert wie bei anderen Beratungen.
Für mich vom Trade-Off aber alles voll in Ordnung. Gerade wenn man evtl. einmal Familie haben möchte.

Wer Pricing cool findet ist hier bestens aufgehoben, da SKP hier top ist und auch mit MBB in einer Liga spielt. Fokus damals stark auf der Erstellung von Pricing-Tools. Im Praktikum bei mir starke Lenrkurve in Excel - denke dass das bei einem Festeinstieg dann aber auch schnell abflacht. Wer einen etwas breiteren Einstieg sucht, sollte sich evtl. auch andere Beratungen ansehen die mehr Funktionen und auch Industrien abdecken.

Auch sollte man bedenken, dass die meisten Berater von SKP in Bonn ansäßig sind - für mich persönlich ein guter Standort, aber vllt nicht für jeden. Die anderen Büros in DE sind bedeutend kleiner. Wobei die Firma nach wie vor stark expandiert, national und international.

Daher mein Fazit: Gerne mal im Praktikum rein schauen, gucken ob einem der Marketing-Fokus - insb. die Spezialisierung auf Pricing - liegt und das beim potenziellen Festeinstieg in die Entscheidung einbeziehen.

Beschreibung der Arbeit

Unterstützung auf einem Projekt vor Ort beim Kunden

Durchschnittliche Arbeitszeit

60 Stunden pro Woche

Atmosphäre

Top kooperative und kollegiale Atmosphäre

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Spaß an Pricing-Themen

Branche

Consulting - Management Consulting

Jetzt registrieren