Erfahrungsbericht

Simon-Kucher & Partners (Banking & Financial Services)

Unternehmen

Simon-Kucher & Partners

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Bonn

Zeitraum

Januar - Februar 2015

Position

Associate Consultant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Gesamtfazit

Das Praktikum bei Simon-Kucher & Partners war eine tolle Erfahrung und hat mich persönlich deutlich weitergebracht. Die Aufgaben waren vielfältig und spannend – und waren immer auch darauf ausgelegt mir einen hohen Lernfortschritt zu garantieren. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut und von Kollegialität geprägt.

Beschreibung der Arbeit

Als Associate Consultant habe ich zwei Monate bei Simon-Kucher & Partners in der Division Banking & Financial Services in Bonn gearbeitet. Dabei konnte ich als Teil eines Projektteams ein Zahlungsverkehrsprojekt vom Kick-off bis zur Entscheidungsphase begleiten – leider war meine Zeit bei SKP zu kurz, um das Projekt weiter zu verfolgen.
Generell kann man bei fast allen Aufgaben seine eigene Meinung einbringen und bekommt Vorlagen, aber keine Richtlinien an die Hand.
Gerade beim Thema Daten, angefangen bei der Datenaufbereitung über den Aufbau einer Datenbank bis hin zur Szenariosimulation, konnte ich sehr selbständig und eigenverantwortlich arbeiten – was bei anderen Praktika meiner Erfahrung nach nur eingeschränkt möglich ist. Weitere Aufgaben waren Wettbewerbsanalysen und die Vorbereitung von Unterlagen für Kundenworkshops. Auch die Teilnahme an Kundenterminen und Workshops wird ermöglicht und gefördert – zum Teil auch bei „fremden“ Projekten, an denen man nicht direkt mitarbeitet.
Als Praktikant (und mit einem gewissen Aufschlag auch der Rest der Abteilung) hat man wirklich angenehme Arbeitszeiten – meistens begann meine Arbeitszeit um 8.45 Uhr und dauerte bis 19.00 Uhr. Am Wochenende habe ich nie gearbeitet.

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 - 55 h

Stunden pro Woche

Atmosphäre

Die Arbeitsatmosphare war sehr gut und immer freundlich und kollegial. Alle Kollegen haben bereitwillig Fragen beantwortet und mit Rat und Tat unterstützt. Die eigenen Interessen wurden in der Arbeitsaufteilung auch immer berücksichtigt.
SKP als Unternehmen ist sehr dynamisch und erlaubt dem Einzelnen relativ große Freiheiten. Das tägliche Arbeiten wird von Eigenverantwortung und einem unbürokratischem Ablauf der Dinge geprägt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Eigenständiges Arbeiten und Lernbereitschaft sind wichtig – und bei Banking wahrscheinlich noch mehr als in anderen Divisions auch eine Affinität zu Zahlen und Excel.

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren