Erfahrungsbericht

FTI-Andersch (Restrukturierung)

Unternehmen

FTI-Andersch

Job-Titel

Unternehmen/ Einstiegsjob

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

Februar 2017

Position

Consultant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Gesamtfazit

Bei der Andersch AG erhält man die Möglichkeit, eine Vielzahl verschiedener Unternehmen und Branchen in ihrer Gesamtheit kennenzulernen und dadurch seine Fähigkeiten auszubauen oder neue zu erlernen. Bei der täglichen Projektarbeit wird einem trotz wenig Erfahrung sehr schnell sehr viel Verantwortung übertragen und auf die persönlichen Stärken und Schwächen eingegangen.

Beschreibung der Arbeit

Seit ich bei Andersch eingestiegen bin, beschäftige ich mich überwiegend mit Projekten in der Schifffahrtsbranche. Unsere Mandanten reichen hier von kleinen Flotten mit 2-3 Schiffen bis hin zu internationalen Reedereien mit mehr als 20 Schiffen. Hierbei habe ich die Möglichkeit, den kompletten Umfang eines Restrukturierungskonzeptes kennen zu lernen, von der Analyse des Ist-Zustandes bis zur Definition geeigneter Maßnahmen. Am meisten Spaß macht mir dabei die Erstellung kurzfristiger Liquiditäts- sowie mittelfristiger Unternehmensplanungen mit Hilfe integrierter Excelmodelle.

Durchschnittliche Arbeitszeit

60 Stunden pro Woche

Atmosphäre

Bei Andersch wird man als Einsteiger sehr offen von seinen Kollegen aufgenomen. Vor allem die jüngeren Kollegen kümmern sich sehr intensiv um die Integration neuer Mitarbeiter in das Team. Meine erfahrenen Kollegen haben jederzeit ein offenes Ohr für alle meine Fragen und geben regelmäßig hilfreiches Feedback, was der persönlichen und fachlichen Entwicklung äußerst gut tut. Ich kann also insgesamt das Team bestens empfehlen.

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren