Erfahrungsbericht

Sopra Steria (Banking)

Unternehmen

Sopra Steria

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

diverse

Zeitraum

März 2014

Position

Consultant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Gesamtfazit

Wer gerne in einer Beratung arbeitet und auf die soziale Komponente wert legt, ist hier richtig. Insbesondere Faktoren wie ein Überstundenkonto und das nette Kollegium sind ein ausschlaggebender Faktor. Wichtig ist, dass du auch aktiv an deiner Entwicklung mitwirken kannst!

Beschreibung der Arbeit

Im Bereich Banking beschäftigt man sich hauptsächlich mit Business Consulting, Systemintegration und IT-Implementierung, Application und Infrastructure Management sowie Business Process Outsourcing.

Man wird anfangs gefragt, in welchem Bereich man sich sieht. Anschließend wird man in enger Absprache mit der Führungskraft eingesetzt und bekommt seinen Interessen und Kenntnissen nach eine Aufgabe im Projekt zugewiesen. Da ich gerne als Schnittstelle zwischen IT- und Fachseite aktiv bin, habe ich auch genau diese Rolle bekommen. Ich vermittle also zwischen den unterschiedlichen Abteilungen, leite Workshops, entwickle Konzepte und stehe begleitend bei der Umsetzung zur Seite. Neben dem Projekt beim Kunden bin ich auch intern in diversen Projekten unterwegs. Dies wird natürlich nicht verlangt, aber hilft einem selbst weiter, um sich einfach schneller persönlich zu entwickeln und auf diesem Wege auch unterschiedliche Bereiche im Unternehmen kennenzulernen. Da die Arbeit in den verschiedenen Projekten sehr viel Spaß macht, arbeite ich auch gerne etwas mehr dafür. Es ist allerdings bei Sopra Steria definitiv nicht wie in manch anderer Beratung, dass man zwanghaft wesentlich mehr arbeiten muss!

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 - 70 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Die Firma legt wert auf die Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Es gibt standardisierte Seminare und eine große Auswahl an freien Seminaren. Wichtig ist, dass du nicht permanent erwartest, dass jemand dir hinter rennt und dich für Seminare anmeldet. Du musst schon selbst aktiv sein und auch zu deiner Führungskraft gehen und ihr mitteilen, was du gerne möchtest etc. Wenn du dazu bereit bist, lernst du richtig viel.

Atmosphäre

Das Kollegium und mein Chef gefallen mir extrem gut. Mir ist es besonders wichtig, dass wir ehrlich miteinander sind und ich entsprechend mitentscheiden darf, wo es hin gehen soll. Das ist hier im Vergleich zu anderen Arbeitgebern absolut gegeben.

Man macht sehr häufig etwas auch privat mit den Kollegen.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Da das Unternehmen recht groß ist und in verschiedenen Bereich aktiv ist, gibt es bei uns eine Vielzahl unterschiedlicher Charaktere. Du solltest auf jeden Fall wissbegierig, reisebereit und IT-affin (allerdings musst du nicht Programmierer sein) sein.

Branche

Finance - Banken, Finance - Finanzdienstleistungen

Kostenfrei
registrieren