Erfahrungsbericht

Bank of America Merrill Lynch (Global Investment Banking)

Unternehmen

Bank of America Merrill Lynch

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

September - Dezember 2006

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Sallary

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

Environment

4

PRO:

  • - selbständiges Arbeiten - interessante, abwechslungsreiche Tätigkeiten - nahezu exponentiell ansteigende Lernkurve - internationales Umfeld - sehr erfahrene Investmentbanker - nettes aufgeschlossenes Team - angenehme Arbeitsatmosphäre

CONTRA:

  • Im Grossen und Ganzen fallen mir keine Nachteile ein. Eventuell die teilweise langen Arbeitszeiten, doch dieses sollte für jeden klar sein, bevor er sich bei einer amerikanischen Investmentbank bewirbt.

Gesamtfazit

Ich würde immer wieder ein Praktikum bei der BoA oder generell im Investmentbanking machen.

Beschreibung der Arbeit

Den "typischen" Tag gibt es nicht im Investmentbanking; wer morgens ins Büro kommt, weiß nie, was der Tag mit sich bringt. Diese ständige Abwechslung war auch gerade das spannende während meiner Praktikumszeit.

Meine Tätigkeiten reichten dabei von einfachen Researchaufgaben über bestimmte Branchen/Unternehmen über die Erstellung von Comps bis hin zur Unterstützung bei der Aufsetzung komplexer Modelle. Die Lernkurve ging dabei über das gesamte Praktikum hinweg steil nach oben. Kaffee kochen war also Fehlanzeige.

Die Arbeitszeiten lagen dabei im "Marktdurchschnitt", doch dadurch, dass die Aufgaben sehr abwechslungsreich und herausfordernd waren, verging der Tag sehr sehr schnell.

Atmosphäre

Die Kollegen waren alle sehr nett und hilfsbereit. Bereits am ersten Tag konnte man sich als ein vollwertiges Teammitglied fühlen.

Auch bei Fragen stand man nicht vor verschlossenen Türen. Vielmehr war eine deutliche Unterstützung durch das Team ständig zu spüren.

Die Arbeitsatmosphäre war sehr professionell, dennoch kam der Spaß nie zu kurz

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Personen mit einem starken Interesse an Finance bezogenen Themenstellungen, insbesondere M&A und CF, sind hier genau richtig.

Auch gute analytische Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe sollten vorhanden sein.

Dadurch, dass man regelmäßig mit London oder NY kommuniziert, sollte auch das Englisch weit über die Schulkenntnisse hinausgehen.

Empfehlung

Ansprechpartnerin für ein Praktikum ist Alice Hoersch, die ich als sehr nett und hilfsbereit in Erinnerung habe(alice.hoersch@bankofamerica.com).

Branche

Finance - Investment Banking

Unternehmens-Bereich

Bankwesen

Die Stadt

Stadtbericht

Frankfurt selbst ist eine schöne Stadt, obwohl ich während meines Praktikums nur wenig Gelegenheit hatte abends wegzugehen. Dennoch ist die Lage der Bank ideal. In einer Minute ist man in der Innenstadt.

Auch sportliche Aktivitäten kamen während meines Praktikums nicht zu kurz. Ein Fitness-Studio war direkt im Haus....

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Ablauf des Interviews

Lebenslauf-Fragen, Bewertung und Accounting. Und ein Brainteaser war auch dabei. Alles in allem sehr fair.

Im IB wird darauf geachtet, dass möglichste viele Teammitglieder einen potenziellen Praktikanten interviewen. Deswegen stellt Euch auf 4-6 Interviews ein.

Eins der Gespräche war auf Englisch, dies war jedoch gut machbar.

Nach spätestens 2-3 Wochen bekommt man schließlich Bescheid, ob es geklappt hat....

Kostenfrei
registrieren