Erfahrungsbericht

KPMG (Value Chain Transformation)

Unternehmen

KPMG

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Köln

Zeitraum

März 2019 - Juni 2020

Position

Praktikant Beratung

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

4

Unternehmenskultur

5

PRO:

  • Vielfältiges Praktikum
  • Steile Lernkurve
  • Cooles Team
  • Zukunftsorientiertes Themengebiet

CONTRA:

  • /

Gesamtfazit

Ich bin froh, dass ich das Praktikum gemacht habe. Ich kann mir sehr gut vorstellen bei KPMG einzusteigen, doch selbst wenn nicht, hat dieses Praktikum mir bereits Türen zu weiteren spannenden Praktika geöffnet und ist somit auch als Sprungbrett sehr gut zu empfehlen.
Als Tipp kann ich den Interessenten mit auf den Weg geben, dass man sich zumindest einmal kurz mit den Themen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Machine Learning auseinandergesetzt haben sollte.

Beschreibung der Arbeit

In meinen vier Monaten als Praktikant bei KPMG im Bereich Consulting - Value Chain Transformation habe ich hauptsächlich an Themen im Bereich Machine Learning gearbeitet. Dabei unterteilte sich meine persönliche Erfahrung in zwei Bereiche: in den ersten zwei Monaten unterstützte ich verschiedene Berater von der Niederlassung aus und erhielt so einen breiten Einblick in verschiedene Projekte und die Aufgaben eines Beraters. In den letzten zwei Monaten meines Praktikums durfte ich ein Team zum Kunden begleiten und aus erster Hand den Projektalltag miterleben.
Insgesamt erhielt ich einen guten Überblick über die Arbeit als Berater im Bereich Consulting - Value Chain Transformation, konnte an spannenden und zukunftsorientierten Themen arbeiten und wurde über die gesamte Zeit gut von meinen Kollegen unterstützt.

Durchschnittliche Arbeitszeit

40 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Zwei Karrierewege sind sehr typisch: einerseits ist eine Karriere innerhalb der Abteilung denkbar (Associate, Senior Associate, Assistant Manager, Manager, Senior Manager, Partner), bei der ein Aufstieg im Normalfall in regelmäßigen Jahresabständen erfolgt. Natürlich wird diese Regelmäßigkeit ein wenig unterbrochen, je höher man aufsteigt. Andererseits ist ein Exit entweder zu Konkurrenten, also anderen Beratungen, oder zum Kunden denkbar.
KPMG bietet dabei viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten in Form von on-the-job und off-the-job Trainings an. Als Praktikant nahm ich allerdings an keinem Workshop solcher Art teil.

Atmosphäre

Besonders im Vergleich zu meinen anderen Praktika in der Beratungsbranche muss ich sagen, dass die Atmosphäre in meinem Team und in der Abteilung generell herausragend war. Mitarbeiter*innen waren immer ansprechbar und sehr hilfsbereit. Sowohl während Lunchbreaks als auch nach der Arbeit bestand ein sehr guter Teamzusammenhalt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Eine aufgeschlossene Person, die ein Interesse für Themen der Digitalisierung, Industrie 4.0 und/oder Machine Learning mit und sich schnell an neue Situationen anpassen kann, ist gut für die Stelle gewappnet.

Branche

Consulting - Management Consulting, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

Kostenfrei
registrieren