Erfahrungsbericht

KPMG (Transaction Services)

Unternehmen

KPMG

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

September - November 2018

Position

Praktikant, Global Financial Advisory - M&A

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

4

Unternehmenskultur

5

PRO:

  • Großes Team mit vielen spannenden, abwechslungsreichen Charakteren
  • Flache Hierarchien
  • Sehr gute Mensa mit frischen Menüs
  • Teamzusammenhalt sehr stark ausgeprägt

CONTRA:

  • Wenig Verantwortung am Anfang der Karriere
  • Manchmal muss man lange auf das nächste Projekt warten
  • Aufgaben für Praktikanten oft nicht sehr fordernd

Gesamtfazit

Wenn dir die Menschen sowie die Unternehmenskultur wichtig ist, ist KPMG genau der passende Ort für einen Einstieg. Ebenso ergeben sich viele Möglichkeiten mit KPMG ein Masterprogramm zu machen, was von denen vergütet wird!

Beschreibung der Arbeit

Man begleitet als Praktikant typischerweise Projektteams auf life Projekten. Dabei wird man teilweise zu den Kundenterminen mitgenommen oder arbeitet im KPMG Office an dem Projekt. Die Teamgröße beläuft sich auf ca. 3-7 Personen, inklusive eines Managers und eines Partners, die das Projekt anleiten. Als Praktikant hat man verschiedene Aufgaben, die man im Excel toolkit bearbeiten kann. Dies erstreckt sich von Wechselkursrechnungen, bis hin zu Bereinungungen von Bilanzpositionen, über das Vorbereiten der Bilanz- sowie der GuV.

Durchschnittliche Arbeitszeit

55 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Mögliche Karrierewege ergeben sich sowohl national als auch international. National kann man im KPMG Netzwerk sowohl zwischen Abteilungen als auch zwischen Offices wechseln. Das müsste man im Einzelfall aber auch selbst vorantreiben und die entsprechenden Kontakte sowie Netzwerke knüpfen und pflegen. International ergeben sich gelegentlich auch Rotationsmöglichkeiten oder die Versetzung ins Ausland. Auch für diese Option sollte man Eigeninitiative zeigen und die Chancen nutzen, wenn sie da sind.

Atmosphäre

Die Atmosphäre in der Frankfurter Abteilung im Transaction Advisory is sehr positiv. Durch die flache Unternehmenskultur und die vielen jüngeren Kollegen, entsteht ein starker Zusammenhalt und als Praktikant wird man direkt ins Team aufgenommen. Ebenso sind die Senior Manager sowie Partner alle sehr zugänglich und man erhält gute Betreuung durch seinen persönlichen Supervisor.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Offenheit wird groß geschätzt. Darüberhinaus ist es wichtig, Eigeninitiative und gute Laune mitzubringen!

Branche

Consulting - Management Consulting, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

Kostenfrei
registrieren