Erfahrungsbericht

Luther (Corporate / M&A)

Unternehmen

Luther

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Köln

Zeitraum

Februar - März 2011

Position

Praktikant

Bewertung von

Georg...

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

CEO

5

Environment

5

Gesamtfazit

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Tätigkeitsschwerpunkte, Abteilung und Bezugspartner können je nach Interesse vereinbart festgelegt. Karrieremöglichkeiten, Arbeitsatmosphäre, Arbeitsverhältnisse und individuelle Betreuung sind exzellent.

Beschreibung der Arbeit

Mein Praktikum bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft führte mich in die Abteilung Corporate / M&A zu Herrn Rechtsanwalt Dr. Hermann J. Knott, LL. M.

Meine Aufgaben als Praktikant waren vielfältig. Ich wurde von allen Partnern und Associates in die Mandate eingewiesen, die anfielen und die ich in meinem zeitlichen Rahmen bearbeiten konnte. So lagen meine Tätigkeitsbereiche im Bereich Corporate / M&A, im Öffentlichen Wirtschaftsrecht, im Unternehmenssteuerrecht und im Management der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft.

Die Aufgabenbereiche eines Praktikanten umfassen zumeist umfangreiche oder kürzere Literatur- und Rechtssprechungsrecherchen, Drafting und Korrektur von Verträgen, rechtliche Überprüfung und Würdigung von Sachverhalten sowie Arbeit an Aufsätzen zur Veröffentlichung und kanzleibezogenen Materialien und Schriftstücken zur internen Verwendung.

Feste Arbeitszeiten wurden nicht vorgegeben. Sinnvoll erscheint allerdings eine Präsenz von 9 oder 10 Uhr bis ca. 19 Uhr. Die Wochenstundenzahl war vertraglich mit 40 Stunden bezeichnet.

Durchschnittliche Arbeitszeit

35 - 45 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft ermöglicht jedem Associate eine realisitische Partnerchance. Dies ist nicht unbedingt üblich in der Gesamtschau der deutschen und internationalen Kanzleien.

Luther ist jedem Praktikanten und Referendar zu empfeheln. Auf die kanzleiinterne Fortbildung wird Wert gelegt. Aufgrund des guten Associate-Partner-Verhältnisses (oft 1:1) ist eine intensive Betreuung gewährleistet. Eine persönliche Weiterentwicklung und enger Kontakt sind gewährleistet.

Atmosphäre

Die Unternehmensatmosphäre der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft ist kooperativ und ungezwungen. Formelle Anzugspflichten und Etiketten bestehen nicht. Hervorzuheben ist die gute technische Ausstattung (Computer, Recherchedatenbanken, interne Datenbank, Raumausstattung), die Bibliothek und die Infrastruktur der Kanzlei (attraktiver Kaffeeautomat). Auch die zentrale Lage der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft im Kölner Rheinauhafen ist einladend für Mittagspausen und anregend für das Kanzlei-"Feeling".

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie alle Rechtsgebiete und jeweils in ihrer tiefe umfasst. Arbeitnehmer und Partner der Kanzlei zeichnen sich durch einen starken Charakter und ihre Vielseitigkeit aus.

Empfehlung

Die Bewerbung bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft erfolgt initiativ. Hierzu ist die unmittelbare Ansprache eines Partners zu empfehlen.

Branche

Recht

Unternehmens-Bereich

Rechtsbereich

Die Stadt

Stadtbericht

Rheinauhafen - ein absolutes Muss für Anwälte und exzellente Kanzleien

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Kostenfrei
registrieren