Erfahrungsbericht

EY-Parthenon (Strategieberatung)

Unternehmen

EY-Parthenon

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Hamburg

Zeitraum

Juni - August 2013

Position

Praktikant

Bewertung von

Lukas...

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Gesamtfazit

Während der 2 1/2 Monate meines Praktikums habe ich einen sehr positiven Eindruck von OC&C gewonnen. Die sehr angenehme Unternehmenskultur und die hohe Kompetenz der Kollegen haben dazu maßgeblich beigetragen. Als Praktikant wurde ich schnell integriert und konnte von einer steilen Lernkurve profitieren. Hervorragend!

Beschreibung der Arbeit

Während meines Praktikums bei OC&C konnte ich einen umfassenden Einblick in das gesamte Arbeitsspektrum eines Beraters bekommen. Im Rahmen des Onboardings am ersten Tag meines Praktikums, wurden mir die internen Prozessabläufe des Unternehmens näher gebracht. Außerdem wurden meine PowerPoint Fähigkeiten aufgefrischt und einige weitere wichtige Computeranwendungen erklärt.

An meinem 2. Tag bei OC&C wurde ich einem Projektteam zugewiesen. Bei der Arbeit des Teams handelte es sich um einen Pitch. Ziel war es, ein Projekt zu akquirieren, welches sich auf die Entwicklung von Strategien zur Erhöhung der Flächenproduktivität im Stationärhandel durch den Einsatz von E-Commerce Initiativen konzentrierte. Somit konnte ich erfahren, wie ein Beratungsprojekt initiiert wird. Das OC&C Büro erwies sich in der Zeit als angenehmer Arbeitsplatz.

Den Großteil meiner Zeit bei OC&C verbrachte ich an einem Projekt für einen Multichannel-Retailer. Dieses lief schon seit einiger Zeit und war dementsprechend komplex. Nachdem ich mir einen Überblick verschafft hatte, konnte ich daher viele Erfahrungen sammeln – die Lernkurve war besonders steil. Wir arbeiteten vor Ort in den Einrichtungen des Kunden, wo der Klientenkontakt durchweg freundlich war. Als Praktikant wurde mir bereits eine Vielzahl von Verantwortungen übertragen, beispielsweise die Präsentation eigener Ergebnisse vor dem Kunden. Ich wurde als vollwertiges Teammitglied aufgenommen und konnte auf die Unterstützung des Teams zählen. Die Stimmung unter den Beratern war sehr angenehm und die Beziehung keinesfalls oberflächlich. Wie von einer Top-Strategieberatung zu erwarten, blieben lange Arbeitszeiten nicht aus. Diese würde ich im Wettbewerbsvergleich jedoch als human bezeichnen. Wie üblich, werden auch bei OC&C die Freitage im eigenen Büro verbracht.

Zum Abschluss meines Praktikums wurde ich einer Due Diligence zugewiesen. Aufgrund der kurzen Projektlaufzeiten sind diese allgemein als arbeitsintensiv bekannt. Obwohl sich dieses Muster schnell abzeichnete, war die Stimmung am Projekt hervorragend. Hier sehe ich einen großen Vorteil von OC&C: die Mitarbeiter kommen persönlich sehr gut miteinander aus. Angesichts des Berateralltages ist dies essentiell für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Durchschnittliche Arbeitszeit

55 - 70 h

Stunden pro Woche

Atmosphäre

OC&C zeichnet sich durch eine sehr angenehme Unternehmenskultur aus. Die interne Stimmung ist freundlich und sämtliche Mitarbeiter sind motiviert, für das Unternehmen zu arbeiten.

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren