Oliver Wyman (General Management Consulting)

(4.5/5)   7 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Oliver Wyman
Stadt: München
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: Mai - Juli 2010

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Oliver Wyman

Gesamtfazit

Ich bin im Nachhinein sehr froh, dass ich mich damals für Oliver Wyman entschieden habe. Ich hatte tolle 2 Monate, in denen ich sehr viel gelernt habe, viel über das Leben als Berater mitbekommen habe und was mir persönlich mit am wichtigsten war, ich habe eine Firma gefunden, in der ich mich einfach wohl gefühlt habe, auf Grund der wirklich netten Kollegen und dem Gemeinschaftsgefühl, dass man sowohl beim Arbeiten als auch bei einem gemütlichen Bier auf der Terrasse Freitag Nachmittags gespürt hat.

Pro
herausfordernde, spannende Arbeit
eine freundliche, kammeradschaftliche Arbeitsatmosphäre
viele, viele nette Kollegen, die Spaß an ihrer Arbeit haben
steile Lernkurve und sehr attraktive Karriereaussichten
Contra
hohe Arbeitsbelastung
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Meine typische Arbeitswoche sah so aus, dass ich mich Montagmorgen in den Zug gesetzt habe, um von München aus zu unserem Kunden zu fahren. Vor Ort sind wir dann immer bis Donnerstags geblieben bevor es dann Donnerstagnachmittag wieder zurück nach München ging. Freitags war wie in jeder Beratung üblich Home Office, d.h. ich bin dann in München ins Büro gegangen. Meine Aufgaben bestanden am Anfang meines Praktikums darin das Projektteam bei der Erstellung eines Sanierungsgutachtens zu unterstützen. Dies war in sofern sehr spannend, da ich gerade in der "heißen Phase" zum Team dazu stieß und somit die Erstellung des Gutachtens bis zu dessen Abschluss mitbegleiten konnte. Anschließend beschäftigte ich mich damit ein KPI Monitoring Tool zu erstellen. Dies war eine riesige Herausforderung da ich gestehen muss, dass ich so etwas vorher noch nie gemacht hatte. Mit Unterstützung der anderen Teammitglieder ist es mir auch gelungen ein solches Tool zu erstellen. Zum Ende meiner Praktikumszeit habe ich mich dann noch mit der Konzeptionierung eines Controlling-Instruments für Bestellungen bei Lieferanten beschäftigt, als auch ein Tool zur Konsolidierung der Liquiditätsvorschau von Einzelunternehmen im Konzern erstellt. Wie man sieht hatte ich durchaus einiges zu tun. Ich muss aber sagen, dass es mir immer viel Spaß gemacht hat zu arbeiten, weil wie gesagt die Herausforderung doch sehr groß war und mein Team einfach großartig war und ich mich immer an meine Kollegen wenden konnte, falls ich Fragen hatte und somit auch sehr viel lernen konnte.

Durchschnittliche Arbeitszeit

45 - 55 h

Karrieremöglichkeiten

Ich habe in erster Linie sehr viel während meines Praktikums bei Oliver Wyman gelernt und ich bin mir sicher, dass dies für die meisten nichts Neues sein wird. Auf Grund dieser Tatsache versuchen viele Industrieunternehmen Berater abzuwerben und für sich zu gewinnen. Ich persönlich wurde nach meinem Praktikum ins Talent Programm (so heißt das Nachwuchsförderprogramm) aufgenommen. Sehr viel profundere Auskünfte zu den Karrieremöglichkeiten bei Oliver Wyman kann ich euch leider nicht geben, aber ich bin mir sicher, dass man mit solchen Fragen auch jeder Zeit gern an die HRler von Oliver Wyman herantreten kann.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - Oliver Wyman

Atmosphäre

In erster Linie habe ich mich für Oliver Wyman entschieden, weil ich mich zum Interview sehr wohl gefühlt habe und einen sehr guten ersten Eindruck von den Beratern hatte, die mich interviewt hatten und dieser Eindruck wurde während meines Praktikums noch gefestigt. Sei es beim morgendlichen Frühstück im Hotel, während der Arbeit beim Klienten oder Freitags im Home Office, immer habe ich mich sehr wohl gefühlt. Sehr wichtig war für mich auch, dass ich jederzeit Unterstützung fand, wenn ich welche benötigt habe, ich konnte jeder Zeit Fragen stellen und immer hat sich jemand gefunden, der sich kurz Zeit für mich nehmen konnte, um mir gewisse Dinge zu erklären. Obwohl ich anfänglich natürlich niemanden in meinem Home Office in München kannte habe ich mich dort von Anfang an sehr wohl gefühlt. Sehr viele Kollegen sind aktiv auf mich zugekommen und gaben mir so schnell das Gefühl ein Teil des Unternehmens zu sein. Freitag Nachmittag saßen wir oft noch ein Weilchen auf der Terrasse und haben etwas getrunken und uns unterhalten. Mir hat dies immer sehr viel Spaß gemacht, weil es eigentlich immer sehr viele witzige Geschichten zu hören gab. Alles in allem kann ich nur sagen, dass die Atmosphäre bei Oliver Wyman sehr angenehm war, ich mich dort wohl gefühlt habe und man von Anfang an gemerkt hat, dass Oliver Wyman ein Team ist, in dem sich jeder gegenseitig unterstützt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich in der Position bin, dazu eine Auskunft zu geben, aber ich glaube dass man einfach aufgeschlossen, freundlich und gewillt sein muss zu lernen, der Rest ergibt sich dann von selbst.

Empfehlung

Ich kann jeden nur zu einer Bewerbung bei Oliver Wyman ermutigen. Ich bereue die Entscheidung wie gesagt in keinster Weise. Bei offenen Fragen zögert auf keinen Fall euch an die HR Abteilung zu wenden, die sind super nett da und helfen euch immer weiter.

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Bewertung des CEO
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Die Stadt

Stadtbericht

Kurz gesagt, München ist eine fantastische Stadt, die sehr viel zu bieten hat und in der man wunderbar leben kann.

Location Tipp

Da gibt es viele, aber jeder sollte meiner Meinung nach eine Stadt auf seine Weise kennen lernen.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Bewerbungsprozess

Am Anfang steht die schriftliche- / Onlinebewerbung, danach folg ein Onlinetest (Logik, Mathematik) und danach folgt eine Interviewrunde mit 4 Interviews.

Ablauf des Interviews

In der ersten Hälfte jedes Interviews geht es um dich, deine Persönlichkeit, was zeichnet dich aus, was hat dich in deinem Leben geprägt. Die zweite Hälfte besteht aus einem kleinen Case.

Einblicke und Insider-Tipps

So dumm es auch klingen mag, aber sei einfach du selbst, wenn du dich verstellst, dann werden die Interviewer das höchstwahrscheinlich so wie so merken und außerdem kann es manchmal auch gut sein eine Absage zu bekommen, nämlich wenn der eigene Charakter einfach nicht zum Unternehmen passt und dann ist es für beide Seiten besser getrennte Wege zu gehen, dies lässt sich aber nur herausfinden, wenn man sich während der Interviews nicht verstellt, damit die Interviewer die Möglichkeit haben eine gute Einschätzung zu treffen.


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen