Erfahrungsbericht

Roland Berger (Financial Services)

Unternehmen

Roland Berger

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

August - Oktober 2010

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

Gesamtfazit

Insgesamt wurden meine Erwartungen an das Praktikum übertroffen: Herausfordernde Arbeit, die viel zitierte steile Lernkurve, nette Kollegen und super Betreuung während und nach des Praktikums.
Kann ein Praktikum bei Roland Berger deshalb uneingeschränkt empfehlen.

Beschreibung der Arbeit

Vom ersten Tag an war ich auf einem Projekt zur strategischen Neuausrichtung einer Bank. Meine Aufgaben umfassten die Aufbereitung und Analyse der Kostenstrukturen für eine Vorstandsklausurtagung, die Vorbereitung von Projektausschusssitzungen und Workshops mit Stabs- und Bereichsleitern sowie die Vorbereitung und Begleitung von Workshops. Darüber hinaus war ich eigenständig für die Erstellung eines Business Case zur Kosten- und Ertragsanalyse auf Gesamtbank-Ebene und die quantitative Implementierung der abgeleiteten Prozessoptimierungsmaßnahmen zuständig. Wie man an diesem Aufgabenportfolio sehen kann, ist man vom ersten Tag an ein fester Bestandteil des Teams und wird voll eingebunden. Die Aufgaben waren spannend und herausfordernd, man kann wohl in keiner anderen Branche so viel in so kurzer Zeit lernen.

Der normale Arbeitststag begann um 9 Uhr beim vor Ort beim Klienten und endete meist gegen Mitternacht. Freitags war meist schon gegen 17 Uhr Feierabend.

Durchschnittliche Arbeitszeit

60 - 70 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Bei entsprechender Performance bekommt man am Ende des Praktikums ein Einstiegsangebot als Junior Consultant (Diplom/Master) oder als Consulting Analyst (Bachelor).

Atmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war sehr angenehm, die Kooperation innerhalb des Teams war jederzeit zielgerichtet und unkompliziert. Was mir besonders gefallen hat waren die flachen Hierarchien, bei denen es um die Sache und nicht um die Hierarchiestufe ging. Toll fand ich auch, dass man als Praktikant jederzeit voll eingebunden war und die Firma gegenüber dem Klienten vertreten hat.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Folgende Fähigkeiten sollte man mitbringen:
Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, analytisches Denkvermögen, ein hohes Maß an sozialer und interkultureller Kompetenz, Begeisterung für neue Herausforderungen

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Bewerbungsprozess

Die Bewerbung kann man online über die Recruiting-Website von Roland Berger versenden, wobei man natürlich auf Vollständigkeit der Unterlagen achten sollte (Anschreiben, CV und alle relevanten Zeugnisse & Referenzen).
Überzeugt das Gesamtpaket, so wird man zu einem der regelmäßig stattfindenden Recruiting-Tage eingeladen. Dort hat man dann 3 Einzelinterviews à 1 Stunde:
ein Persönlichkeitsinterview und zwei Case Study Interviews.
Toll fand ich, dass man auf jeden Fall am selben Tag eine Entscheidung bekommt und nach dem OK dann selbst den Startzeitpunkt und die Dauer des Praktikums (mind. 10 Wochen) sowie den gewünschten Einsatzbereich (organisiert in Competence Center) bestimmen kann.

Kostenfrei
registrieren