Erfahrungsbericht

Accenture (Products)

Unternehmen

Accenture

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Zeitraum

August - September 2001

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Sallary

4

Kooperation untereinander

4

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

PRO:

  • Gehalt, Incentives

CONTRA:

  • Chaos bei der Projektfindung durch zu groß angelegte Praktikanten-Rekrutierung im Vorfeld. Sollte heute (2003) besser sein.

Gesamtfazit

Ja ich würde nochmal hingehen. Auch wenn man keine super-interessanten Aufgaben bekommt, kann man einiges mitnehmen. Man verdient ein vergleichweise hohes Praktikanten-Gehalt, bezahlte Überstunden, Anreise/Spesen.

Beschreibung der Arbeit

Arbeitszeiten von 9.00 bis 21.00. Die Aufgaben waren mittelmäßig herausfordernd, da es sich in erster Linie um Überarbeitung und Erstellung von Präsentationen handelte.

Darüber hinaus arbeitete ich an der Erstellung von Benchmarks.

Atmosphäre

Ich bin zu Accenture in einer schwierigen Zeit gekommen, in der extrem viele Praktikanten rekrutiert worden sind. Accenture hatte offensichtlich Probleme, in der Krise genügend Projektarbeit für die Praktikanten zu finden.

Trotz der schwierigen Situation konnte ein geeignetes Projekt gefunden werden. Im Projekt selber gab es urlaubsbedingte Managerwechsel. Selbst in dieser chaotischen Situation ist die Arbeitsatmosphäre gut geblieben.

Sehr positiv: Überstunden werden im Vergleich zu anderen Beratungen bezahlt. Mo-Do sehr viel Arbeit. Freitags wird Nachmittags Feierabend gemacht. Auch am Wochenende hat keiner meiner Kollegen gearbeitet.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Flexibilität, Ergebnisorientierung, Strukturierung, Lernfähigkeit, Teamfähigkeit

Empfehlung

www.entdecke-accenture.de

Branche

Consulting - Management Consulting

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Sie squeaker.net Erfahrungsbericht zur Bewerbung bei Accenture.

Kostenfrei
registrieren