Deutsche Bank (Operational Risk Management)

(4.1/5)   7 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Deutsche Bank
Stadt: New York
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: Februar - April 2002

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Deutsche Bank

Gesamtfazit

Ich wuerde alleine schon wegen der Rundumerfahrung auf jeden Fall wieder zurueck gehen.

Pro
Gehalt, Umfeld (Kolping Haus, International Haus), die Auseinandersetzung mit einem Thema (Basel II), das zwar in aller Munde ist, aber eigentlich nicht jeder wirklich kennt.
Contra
Frueher bewerben und rechtzeitig alles unter Dach und Fach bringen.
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Gearbeitet wurden jeden Tag zwischen 8 und 9 Stunden. Die Aufgabenbereiche erfuellten nicht immer meine Erwartungen, was aber unter anderem an der Einstellung gegenueber Interns in USA lag. Internships werden hier eher gemacht, um Namen fuer den Lebenslauf zu "sammeln". Ich wurde auf jeden Fall aber in alle Ablaeufe einer sehr jungen Abteilung eingebunden, die sich mit Basel II Eigenkapitalrichtlinien auseinandersetzen. Meisstens waren Reports gefragt bzw. Zusammenstellungen von verschiedenen Reports im Rahmen einer Praesentation. Translations, Proof-Reading und andere administrative Taetigkeiten fuellten den Arbeitsalltag. Wichtig ist allerdings eher die Erfahrung die man aus einer fremden Arbeitswelt und deren Kultur mitnimmt, die doch sehr stark von der deutschen abweicht.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Deutsche Bank

Atmosphäre

Wer mit deutschen Tugenden anreist und diese hier durchpauken will, ist wie ueberall anders auf de r Welt fehl am Platz. Die Atmosphaere war sehr gut und es fanden viele interessante Gespraeche unter anderem ueber die Unterschiede von deutschen und anglikanischen Uni-Systemen statt. Sehr stark wird hier doch Eigeninitiative gefragt, d.h. wer wartet, dass Arbeit kommt, der ist hier wiederum fehl am Platz. Man muss staendig seine Hilfe anbieten und auch einfach mal Fragen stellen, wenn sie einem auf der Seele brennen. Das kann ich jedem nur empfehlen, der ein Praktikum in den USA antritt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Jeder der faehig ist sich auf andere Kulturen einzulassen.

Empfehlung

Fuer Praktika in USA sind Frau Kaiser und Frau Sprecht zustaendig.

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Finance - Banken

Die Stadt

Stadtbericht

New York bietet alles, was man sich vorstellen kann und ist wohl die Multi-Kulti Stadt ueberhaupt. Musicals, theater, Oper, American Sports, Bars, Pubs und Clubs. Fahrten bieten sich an ins Umland zu den Niagara Faellen, Boston, Washington D.C. und Philadelphia.

Bewertung Stadt
 


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Finance - Banken

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen