Erfahrungsbericht

Köhler & Jansen (Advertising)

Unternehmen

Köhler & Jansen

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Lindlar

Zeitraum

Januar - Juli 1997

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

2

Environment

2

PRO:

  • Gutes Arbeitsklima

CONTRA:

  • Wenig Freizeit!

Gesamtfazit

Wenn die Leute in die Werbebranche gehen wollen, ist es auf jedenfall eine Erfahrung wert.

Beschreibung der Arbeit

Mein Praktikum began um 10:00 Uhr und endete um 16:00 Uhr. Da wir nur Kunden in Deutschland hatten, wurde nur in deutscher Sprache mit den Kunden gesprochen. Außer unsere Mediaabteilung, die auch PR SChaltungen in Frankreich hatte für einen Kunden. Im Praktikum konnte ich viele Erfahrungen sammeln, die mir eine Hilfestellung im Studium geboten hat. Weiterhin war die Teamarbeit, was man aus der Schule nicht kannte, war sehr wichtig in der Werbeagentur, da in einem Projekt mehrere arbeiteten und alle zusammen ein Ziel verfolgt haben: "den Kunden bestmöglich zu friedenzustelle". Die Arbeitszeiten waren nicht immer fest, da manchmal, wenn ein Projekt eine bestimmte Deadline hatt auch eine Nachtschicht eingebaut wurde. Ansonsten hat es mir sehr viel Spaß gemacht!

mein Parktikum began um 10:00 Uhr und endete um 16:00 Uhr. Da wir nur Kunden in Deutschland hatten, wurde nur in deutscher Sprache mit den Kunden gesprochen. Außer unsere Mediaabteilung, die auch PR Schaltungen in Frankreich hatte für einen Kunden. Im Praktikum konnte ich viele Erfahrungen sammeln, die mir eine Hilfestellung im Studium geboten hat. Weiterhin war die Teamarbeit, was man aus der Schule nicht kannte, war sehr wichtig in der Werbeagentur, da in einem Projekt mehrere arbeiteten und alle zusammen ein Ziel verfolgt haben: "den Kunden bestmöglich zu friedenzustelle". Die Arbeitszeiten waren nicht immer fest, da manchmal, wenn ein Projekt eine bestimmte Deadline hatte auch eine Nachtschicht eingebaut wurde. Ansonsten hat es mir sehr viel Spaß gemacht!

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

ein sehr extrovertierter Mensch, da man viel mit Kunden zu tun hat.

Die Stadt

Stadtbericht

kleine Stadt mit 15.000 einwohnern. Die Agentur war vorher in Köln. Aber wegen Familienzuwachs wurde Sie wieder nach Lindlar verlegt.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Sei einfach so wie Du bist. Den in der Werbebranche reicht manchmal nur gutes Aussehen. Noten sind meist nicht so wichtig. Hauptsache man passt ins Team!

Kostenfrei
registrieren