Jungheinrich (IT)

(4.1/5)   3 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Jungheinrich
Stadt: Manchester
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: Mai - August 2003

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Jungheinrich

Gesamtfazit

Immer wieder würde ich nochmal hingehen, vor allem wegen des Landes, Leute und der Sprache.
Im Großen und Ganzem hat mir die Zeit in Manchester und das Reisen durch die Lande sehr viel gebracht. Der Aufenthalt hat mir meine Horizonte und Persönlichkeit erweitert und viele schöne Erinnerungen hinterlassen. Ich bin froh und dankbar, dass ich diese Möglichkeit hatte, für eine gewisse Zeit im Ausland zu leben und zu arbeiten.

Pro
Wohnmöglichkeit, Reisen
Contra
Schulungsmöglichkeiten, Integrationsangebote wie gemeinsames Ausgehen, etc., damit man die Kollegen aus einer anderen Perspektive kennenlernen kann.
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Wie es in GB der Fall ist, arbeiten die Menschen etwas länger als in Deutschland. Die Arbeitszeiten waren zwar täglich von 8.30 Uhr bis 17 Uhr, aber ich hatte Gleitzeit und konnte das flexibel handhaben. Da ich in der IT Abteilung arbeitete und für den Bereich Mobilfunk und Telekommunikation (Telefone, Handy) zuständig war, mußten zu allererst die Mails beantwortet werden. Dann war ich die Ansprechperson, wenn es um defekte Mobiltelefone ging, Probleme allgemeiner Art und Bestellungen. Parallel zu den Alltagsaufgaben (Support für den erwähnten Bereichen) war ich mitverantwortlich für das Mobilfunkprojekt. Ziel war es, für etwa 700 Mitarbeiter des Unternehmens einen neuen Provider zu finden, der zu günstigen Kosten gute Qualität und Service bietet. Der alte Vertrag lief bald ab. Meine Aufgaben waren von den ersten Info- und Verhandlungsgesprächen (in Begleitung mit dem IT Manager), über Daten- und Angebotseinholung, Unternehmens- und Vertragsanalysen, Auswertung, Bewertung der Analysen, Präsentationserstellung für den Vorstand bis zur Roll out und Verteilung der Mobiltelefone. Es waren also viel reger Kommmunikation und Austausch mit den Key Account Manager der jeweiligen potentiellen Partner/ Provider vorhanden. Manche Aufgaben waren kompliziert und verlangten penible, konzentrierte Arbeitsweise (wie Tariff-Analyse, Updates der user), sowie viel Geduldsarbeit bei Befragungen der Mitarbeiter und hohe Frustrationstoleranz bei Beschwerden seitens der user, wenn mal wieder etwas nicht funktionierte. Die Arbeit machte auch Spaß, wenn ich die Möglichkeiten hatte die neuesten Mobiltelefone austesten zu dürfen und neue Menschen zu treffen.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Jungheinrich

Atmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war locker und kollegial. Alle Mitarbeiter waren freundlich und offen, vor allem waren Späße immer vorhanden. Die Kultur vom Unternehmen ist gut, allerdings sind bedingt durch die unterschiedliche Mentalität manchmal unterschiedliche Erwartungshaltung da, die einen unverständlich ist. Die Mitarbeiter waren eher mäßig motiviert, aber die Zwischenkommunikation war da.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Zuverlässigkeit
Leistungsbereitschaft
Ergebnisorientierte Arbeitsweise
Servicegedanke und Schnelligkeite(gegenüber den eigenen user) im Bereich Support
Offenheit

Empfehlung

Trainee-Ausbildung oder Direkteinstieg.Stipendien sind mir nicht bekannt. In IT in GB ist es Frank Klischat, Frank.Klischat@jungheinrich.co.uk Ansonsten die Hauptzentrale in der Personlaabteilung ansprechen und bewerben.

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Die Stadt

Stadtbericht

Manchester ist eher eine mittelmäßige Stadt mit einigen schöne Bauten, aber wenig grüne Flächen und Parks. Dafür gab es viele Kulturangebote.
Das Leben mit einer englischen Familie außerhalb der Stadt war dagegen sehr angenehm und schön. Ich fühlte mich sehr in der englischen Kultur, in das englische Leben und in der ‚Gesellschaft’ mit Ausflügen und Unternehmungen (auch mit der Anmeldung zu einem Sport Center) integriert. Es ist das Beste, was mir vorgefallen ist, da ich zum einen meine sprachlichen Kenntnisse erweitern konnte und zum anderen die Verhaltens- und Lebensweisen der Engländer in ihrem täglichen Leben beobachten und von ihnen vieles lernen konnte. Einige Dinge gefielen mir sehr gut, wie z.B. das ausgiebige Abendessen mit Tee und Keksen und vieles mehr, die Freundlichkeit (aber auf kühlem distanzierte englische Art), die Hilfsbereitschaft und die Gespräche am gemeinsamen Tisch.
Andere Dinge dagegen gefielen mir weniger, wie z.B. die Müll-Kultur der Engländer, das Bus- und Zugsystem (sehr viele Verspätungen und unzuverlässig) und der teure Lebensstandard. Leben in England ist – zumindest für einen Studenten ohne großes Budget – ein teures Unterfangen.
Land und Kultur ist doch sehr beeindruckend. Mir gefielen die vielen schönen Städte mit ihren schmucken alten Häuser, Kathedralen, Schlösser und Burgen. Die Landschaften sind ebenfalls sehr beeindruckend, wie z.B. Lake District, Wales, Scotland.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Das Auswahlgespräch war gleichzeitig eine Zusage.


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen