Erfahrungsbericht

PASS Consulting Group (Personal)

Unternehmen

PASS Consulting Group

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Aschaffenburg

Zeitraum

September 2001 - Februar 2002

Position

Praktikant

Bewertung von

kid...

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Sallary

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Environment

5

PRO:

  • Das gebotene Programm sucht echt seinesgleichen! Was den Mitarbeitern an Freizeitgestaltung geboten wird, mal abgesehen vom umfangreichen Weiterbildungsangebot ist echt wahnsinn (von Rückenschule bis Snowboarden alles dabei)

CONTRA:

  • Es gibt keine Kantine...

Gesamtfazit

Ich würde jederzeit wieder herkommen. Und wenn ich der Chef wäre, würde ich nichts ändern!

Beschreibung der Arbeit

Ich habe immer so um halb 8 angefangen und je nach Arbeitsanfall, in der Regel aber bis 17 Uhr gearbeitet. Meine Aufgabe war es Bewerber zu betreuen. Angefangen von der ersten Kontaktaufnahme über Einladung zum Gespräch oder AC bis zur Einstellung oder Absage. Weiterhin durfte ich die betriebliche Altersvorsorge der Mitarbeiter betreuen (in Zusammenarbeit mit Versicherungsvertretern). Darüberhinaus gabs natürlich viele weitere Aufgaben und Tätigkeitsfelder, die mir alle sehr großen Spaß gemacht haben. Die sehr abwechslungsreiche und anspruchsvolle Arbeit haben keine Langeweile aufkommen lassen.

Atmosphäre

Die Atmosphäre im Unternehmen ist einmalig. Jeder ist hilfsbereit, die Einführungsveranstaltung ist so ausführlich und intensiv wie in sonst kaum einer Firma und die Kollegen sind alle super! Auch als Praktikant hatte ich die Möglichkeit in der Firmeneigenen Akademie mich persönlich und fachlich weiterzubilden. Der Umgang mit den Vorgesetzten war auf eine angenehme Art und Weise freundlich und bestimmt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Du solltest auf jeden Fall starke Eigeninitiative besitzen und auf Leute eingehen können. Weiterhin ist Flexibilität wichtig, weil öfter mal kurzfristig Arbeitsaufträge anfallen. Außerdem ist Teamfähigkeit, so abgedroschen das klingt, unbedingt erforderlich.

Empfehlung

Am besten auf der Homepage nach den aktuellen Angeboten schauen, weil diese sich öfter mal ändern. Am besten an Sabine Nolte oder Simone Schmidt die kompletten(!) Bewerbungsunterlagen schicken.

Branche

Consulting - Management Consulting

Die Stadt

Stadtbericht

Da Aschaffenburg auch meine Heimatstadt ist, hatte ich es nicht nötig mir eine Wohnung zu suchen. Generell gibt es aber genügend Anzeigen in der Tageszeitung hier.
Auch wenn Aschaffenburg vielleicht anfangs abschreckend klingen mag, das kulturelle Angebot kann sich durchaus sehen lassen. Mit vielen veranstaltungen im Stadttheater bzw. der Stadthalle ist Kultur gesichert. Für die Freizeitgestaltung ist genügend geboten. Ein äußerst umfangreiches Angebot an Gaststätten und Kneipen lässt abends keinesfalls Langeweile aufkommen. Als Abschluss ist ein Besuch im Colos Saal, der nicht nur im Raum Aschaffenburg bekannt ist, sondern auch bereits in Amerika Fans hat, zu empfehlen.
Und Sport kann auch in den zahlreichen Vereinen getrieben werden (Volleyball, Fußball, Basketball, Handball, und vieles mehr). Oder man besucht eines der vielen Fitnessstudios (besonders empfehlenswert Fitness Tempel, Fitness World oder Fitness Station).

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Das Gespräch war keines der unangenehmen Art. Mit den Standardantworten kommt man aber nicht gut an! Da aber derzeit das Interview komplett überarbeitet wird, werden sich die Fragen wohl auch in Richtung Streß- und Drucksituation hin ändern. Die Gesprächsführer sind aber immer in der Lage das Gepräch angenehm zu halten und dir ein gutes Gefühl zu geben.

Kostenfrei
registrieren