Erfahrungsbericht

Deloitte (Consulting)

Unternehmen

Deloitte

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

August 2017

Position

Senior Consultant

Bewertung von

Stefa...

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

2

Spaß

4

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • Klare Struktur der Level und Karrieremöglichkeiten
  • Vielseitige Projekte wenn man sich darum bemüht

CONTRA:

  • Verstopfte Pyramide und limitierte Aufstiegsmöglichkeiten
  • Zunehmend wachsender Anteil im Bereich Body-Leasing
  • Gehälter zwischen Ende 2019 und 2021 nicht angepasst

Gesamtfazit

Der Insider-Tipp schlechthin: sucht euch einen Förderer und baut eine enge Beziehung auf. Grade im Bezug auf Promotions aus den C-Levels heraus ist dies unerlässlich. Ansonsten muss man immer darauf achten weder verbrannt, noch auf jahrelange Projekte gebucht zu werden.

Beschreibung der Arbeit

Eingesetzt wurde ich im Bereich Consulting, Service Area Banking and Capital Markets. Die Projekte waren in der Regel im Banken und Versicherungsumfeld angesiedelt, jedoch wurde in Zeiten mit niedriger Auslastung auch eine Mitarbeit an "branchenfremden" Projekten gefordert. An sich finde ich dies in Ordnung, jedoch sollte durch die Mitarbeiter selbst darauf geachtet werden, dass sie nach einiger Zeit wieder in ihren eigentlichen Bereich zurückkommen. Wenn dies nicht geschieht, kann dies negative Auswirkungen auf Beförderungen etc haben, da man kein "Thema" oder vertieftes Fachwissen in ausgewählten Bereichen vorweisen kann.
Die Projekte sind ansonsten spannend und grade anfangs hat man eine steile Lernkurve, sollte jedoch immer darauf achten nicht zu sehr ins Body-Leasing abzurutschen. Deloitte gibt Mitarbeiter gerne längerfristig für Linienarbeiten an Kunden, sodass teilweise jahrelange Einsätze möglich sind.

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Typisch ist der Aufstieg über die Promotions, was jedoch spätestens ab/zum dem Managerlevel leider sehr schwer wird. Viele ältere Kollegen "verstopfen" die Pyramide und somit ist grade eine Promotion vom SC Richtung M und perspektivisch SM sehr schwierig. Viele Mitarbeiter werden über Jahre vertröstet.

Atmosphäre

Der Bereich Banking and Capital Markets im Consulting wurde in den vergangenen Jahren immer wieder neu strukturiert und mit diversen neuen Führungspositionen besetzt. In den unteren und mittleren Leveln merkt man davon nicht besonders viel, könnte sich aber eine bessere Führung von oben wünschen. Bezüglich der Kollegen und insb. Projektleiter ist es wie in jedem anderen Untenehmen auch: einige mag man und kann gut mit diesen arbeiten, um andere macht man besser einen dauerhaften Bogen.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Entweder ist man derjenige, der ausführt oder derjenige, der gerne den Ton angibt. Persönlichkeiten werden idR nicht aufgebaut, sodass viele nach einiger Zeit das Unternehmen wieder verlassen.

Branche

Consulting - Management Consulting, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Consulting - Corporate Finance

Kostenfrei
registrieren