Deutsche Bank (Private Wealth Management Traineeship)

(3.84/5)   5 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Einstiegsjob
Unternehmen: Deutsche Bank
Stadt: Frankfurt am Main
Position: Trainee
Beginn oder Zeitraum: 15. Juli 2011

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Deutsche Bank

Gesamtfazit

Der Einstieg beim deutschen Marktführer ist meiner Meinung nach ein optimaler Karrierestart. Man lernt das methodische Arbeiten sehr gut und kann von der hohen fachlichen Expertise und der langen Erfahrung der Kollegen sehr profitieren.
Durch das Traineeship und die darin enthaltenen Durchläufe und Networking Gelegenheiten erhält man die Chance viele wichtige Kontakte innerhalb des Bereichs zu knüpfen.

Pro
Spannende Aufgaben
Alles unten Beschriebene
Contra
relativ kleiner Geschäftsbereich innerhalb der Bank
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Tagesablauf als Portfolio Consultant:

Man kommt in der Regel zwischen 8:00 Uhr und 08:30 Uhr ins Office. Zunächst einmal werden die aktuellen Entwicklungen am Kapitalmarkt analysiert - Wie haben die Märkte in Asien eröffnet, was deuten die Dax Futures für den Handelsstart an, welche Daten und Nachrichten stehen für den Tag an.
Welche Implikationen könnten die Ereignisse und Nachrichten auf die individuellen Kundenportfolios haben und wo könnte ein Beratungs- oder Handlungsbedarf entstehen?

Als nächstes bespricht man sich meist mit seinen Kollegen über die Marktlage, aktuell attraktive Strategien, Produktlösungen und ähnliches.

Im Private Wealth Management ist kein Tag wie der andere. Vielfach bearbeitet man Kundenanfragen zu bestimmten Investionsideen oder generiert selbst welche die man im Anschluss an den Kunden heranträgt.

Besonders wichtig ist es ein sehr breites Wissen zu allen erdenklichen Anlageklassen zu haben. Neben den klassischen Kategorien wie Aktien und Anleihen haben die Kunden vielfach auch Interesse an Optionsgeschäften, FX, Rohstoffen, Alternativen Investments u.v.m.

Dieses Wissen will auch vermittelt sein. Dabei muss man immer den Spagat schaffen, auf der einen Seite die Produkte und ihre Funktionsweise sehr gut zu verstehen und sie auf die Eignung für den individuellen Kunden zu überprüfen. Auf der anderen Seite muss man es schaffen die oftmals sehr komplexen Produkte dem Kunden verständlich zu vermitteln.

In PWM ist es vor allem die sehr breite Aufstellung hinsichtlich der Produkte und die Interaktion mit einer sehr anspruchsvollen Klientel die das Traineeship sehr herausfordernd und spannend machen. Kein Tag ist wie der andere, so dass einem nie langweilig wird.

Da kein Tag wie der andere ist, wechselt auch die Arbeitszeit. In der Regel kann man aber zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr den Feierabend einleiten.

Durchschnittliche Arbeitszeit

38 - 45 h

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - Deutsche Bank

Atmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr kollegial und alle treten mir als Trainee sehr hilfsbereit gegenüber. Auch bekommt man genügend Aufgaben zugeteilt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Extrovertiert, kundenorientiert, starkes fachliches Know-How, detailgetreues genaues Arbeiten, hohe Lernbereitschaft, Flexibilität

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Bewertung des CEO
 

Branche

Finance - Banken, Finance - Finanzdienstleistungen

Unternehmens-Bereich

Bankwesen

Das Interview

Beworben für

Trainee

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Einblicke und Insider-Tipps

Unbedingt über den Kapitalmarkt informiert sein. Den Private Wealth Management Markt kennen. Auf der PWM Homepage über die aktuelle Sicht des Investment Commitees informieren (insbesondere einen Eindruck von der aktuellen Asset Allokation im Musterportfolio kennen).
Gedanken dazu machen, wie man Kundenzufriedenheit schafft und behält.


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Finance - Banken

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen