Der SQUEAKER Ratgeber

Kriterien-Traineeprogramme

10 Kriterien für die Suche nach einem Traineeprogramm

Was macht ein erstklassiges Traineeprogramm aus: Gehalt, Internationalität, Verantwortung? squeaker.net erklärt dir, woran du ein hochwertiges Traineeprogramm erkennst und was du bei der Suche nach einer Trainee-Stelle noch beachten solltest.

Wodurch zeichnet sich ein hervorragendes Traineeprogramm aus? Diese Frage stellen sich Top-Absolventen, die sich gegen den Direkteinstieg entscheiden. Welches Traineeprogramm am besten zu dir passt, hängt von deinen Karrierezielen ab. Es gibt aber auch allgemeingültige Kriterien, welche dir die Entscheidung aus dem großen Angebot an deutschen und internationalen Traineestellen erleichtern. Nutze diese Qualitätskriterien als Checkliste bei deiner Suche nach dem richtigen Traineeprogramm.

1. Dauer

Das Traineeprogramm muss mindestens zwölf Monate dauern, um dir einen umfassenden Brancheneinblick und einen Eindruck von deiner späteren Tätigkeit im Unternehmen zu vermitteln. Über mehr als 24 Monate sollten Traineeprogramme sich nicht erstrecken.

2. Gehalt

Ein Trainee sollte nicht bedeutend weniger verdienen als ein Direkteinsteiger mit gleicher Qualifikation. Ein Unternehmen investiert zwar in einen Trainee, erwartet aber auch dementsprechende Leistung und spätere Erfolge. Daher ist ein zu großer Unterschied in der Entlohnung nicht gerechtfertigt. In seiner späteren Zielposition sollte der Trainee ein Gehalt in Aussicht haben, das deutlich über seiner Ausbildungsvergütung liegt.

3. Transparenz

Der Ablauf der Ausbildung ist strukturiert und transparent. Das Unternehmen zeigt dem Trainee im Vorfeld seine kurz- und mittelfristigen Karrieremöglichkeiten auf. Da die persönliche Entwicklung des Trainees im Laufe des Programms Berücksichtigung findet, ist seine spätere Position zu Beginn eines Traineeprogramms noch nicht genau festgelegt. Auf eine Übernahme ist eine hochwertige Ausbildung hingegen schon eingerichtet! Frag im Vorstellungsgespräch nach der bisherigen Übernahmequote der Trainees.

Vom Praktikant zum Trainee

Während eines Praktikums kannst du ein Unternehmen kennenlernen, bevor du dich für ein Traineeprogramm bewirbst. Zudem haben ehemalige Praktikanten besonders gute Chancen auf eine Stelle als Trainee. Im Insider-Dossier Praktikum bei Top-Unternehmen 2012/13 findest du Insider-Tipps, wie du deinem Arbeitgeber als Praktikant in besonders guter Erinnerung bleibst.

4. Vielfalt

Als Trainee durchläufst du verschiedene Unternehmensbereiche und lernst unterschiedliche Abteilungen kennen – einer der entscheidenden Vorteile von Trainees gegenüber Direkteinsteigern! Die Ausbildungsstationen eines hochwertigen Traineeprogramms orientieren sich an den individuellen Stärken und Karrierezielen der Trainees.

5. Verantwortung

Innerhalb eines hochwertigen Programms bekommst du als Trainee eigene Projekte übertragen und kannst an verantwortungsvollen Aufgaben wachsen. Sollte deine Traineestelle darauf ausgelegt sein, wirst du durch Coachings auch angemessen auf eine spätere Führungsposition vorbereitet.

6. Internationalität

Hochwertige Traineeprogramme bieten dir die Gelegenheit, deine Branchenkenntnisse und kulturellen Kompetenzen als Trainee im Ausland zu verbessern. Eine Auslandsstation ist kein Muss, rundet ein erstklassiges Programm aber ab.

7. Anspruch beim Auswahlprozess

Hochwertige Traineeprogramme sind begehrt bei Top-Absolventen, daher müssen Bewerber anspruchsvolle Auswahlprozesse der Unternehmen für sich entscheiden. Ein Assessment Center und mehrstufige Bewerbungsverfahren weisen auf eine erstklassige Traineestelle hin.

8. Training off the job

Für deine fachliche und persönliche Weiterentwicklung nimmst du als Trainee fortlaufend an Trainings und Workshops teil. Diese sollten fester Bestandteil deines Programms sein – frag im Bewerbungsgespräch nach.

9. Networking

Über ein Intranet oder Alumni-Treffen bieten Top-Unternehmen ihren Trainees die Möglichkeit, Kontakte in der eigenen Firma und der Branche zu knüpfen. Hochwertige Traineeprogramme unterstützen dich beim Aufbau deines eigenen Netzwerks. Außerdem solltest du vorab in sozialen Netzwerken nach ehemaligen Trainees suchen und diese nach ihren Erfahrungen befragen.

10. Mentoring

Nur mithilfe von konstruktiver Kritik kannst du deine fachlichen Fähigkeiten und Soft Skills innerhalb kurzer Zeit entwickeln. Zu einem hochwertigen Traineeprogramm gehört auch ein persönlicher Ansprechpartner, der dir regelmäßig Feedback gibt und dich als Mentor von seinen Erfahrungen profitieren lässt. Frag im Vorstellungsgespräch nach deinem Ratgeber.

Deine Entscheidung für ein Traineeprogramm

Bevor du einen Vertrag unterschreibst, solltest du bei allen 10 Punkten wissen, was dich erwartet. Ergreife spätestens im Vorstellungsgespräch die Gelegenheit, dich umfassend zu informieren. Nicht nur du stehst auf dem Prüfstand, sondern auch dein potenzielles Traineeprogramm! Recherchiere vorher auf den Karriereseiten der Unternehmen und in den Erfahrungsberichten der Squeaker, um die richtigen Fragen im Vorstellungsgespräch zu stellen.