Erfahrungsbericht

Detecon International (Industry)

Unternehmen

Detecon International

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Köln

Zeitraum

August - Dezember 2013

Position

Business Analyst

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

2

Spaß

5

Unternehmenskultur

4

PRO:

  • Sehr viele Lernmöglichkeiten
  • Gutes Arbeitsumfeld
  • Spannende Projekte
  • von Anfang an direkt dabei

CONTRA:

  • Aufgaben teilweise etwas sehr einfach

Gesamtfazit

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Praktikum bei Detecon. Für einen Einblick in die Beratung, insbesondere in die IT-Beratung, ist Detecon absolut zu empfehlen.

Beschreibung der Arbeit

Einsatz in internen und externen Projekten beim Kunden oder im Büro, Einsatz als vollwertiges Teammitglied, Bearbeitung von Teilaufgaben einzelner Projekte auf allen Projektstufen, regelmäßige Telefonkonferenzen mit anderen Beratern zur Koordinierung unserer Tätigkeiten, die Aufgaben bieten einen spannenden Einblick in die Tätigkeit eines Beraters bei Detecon und in die konkreten Projekte, sie sind sehr gut zu bewältigen und so bleibt ausreichend Zeit die innere Struktur des Unternehmens/andere Berater kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen

Durchschnittliche Arbeitszeit

40 - 60 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Während des Praktikum wird bei entsprechenden Leistungen ein Arbeitsvertrag angeboten. Allerdings muss dazu das normale Bewerbungsverfahren durchlaufen werden. Auch bei sehr guten Praktikumsleistungen besteht keine Garantie auf einen festen Arbeitsvertrag.

Nach dem Einstieg werden die üblichen Karriere-Stufen in der Beratung durchlaufen. In acht Jahren vom Business-Analyst zum Partner. Allerding besteht die Möglichkeit auf der Stufe als Senion-Consultant zu verbleiben. Bei entsprechenden Leistungen können die Karriere-Stufen unter Umständen schneller durchlaufen werden

Die Arbeit bietet vielseitige Einblicke in IT-Projekte und das Projektmanagement. Darüber hinaus habe ich viel über die interne Organisation einer Unternehmensberatung und die Aufgaben eines Beraters gelernt.

Berater werden durch ein Zielsystem in verschiedenen Dimensionen beurteilt. Dabei geht um es um die Arbeit bei (potentiellen) Projekten und innerhalb des Unternehmens. Die Ergebnisse werden mit den Vorgesetzen besprochen und Verbesserungsmöglichkeiten erörtert.

Die Weiterentwicklung der Arbeitskräfte wird durch regelmäßige Schulungen und die Möglichkeit zur Zertifizierung unterstützt.

Atmosphäre

Entspannte, sehr offene Atmosphäre in der jeder freundlich mit den Kollegen umgeht, bei Fragen/Schwierigkeiten ist ausnahmslos Jeder zur Unterstützung bereit, sehr ordentliche Betreuung durch Kollegen, schnelle und freundliche Unterstützung durch Service-Abteilungen, im Projekt ist die Förderung durch Kollegen sehr gut, gute Arbeitsleistungen werden anerkannt und honoriert

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

tiefe IT-Kenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, auch mit Grundkenntnissen bin ich sehr gut zurecht gekommen, die richtige Arbeitsauffassung und natürlich die üblichen Standardkenntnisse sind sicher hilfreich,

Den standardisierten Berater gibt es nicht. Bei Detecon arbeiten vielfältige Menschen mit unterschiedlichen Charakterzügen und Fähigkeiten.

Der durchschnittliche Berater einen IT- oder wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund.

Branche

Consulting - IT Consulting

Kostenfrei
registrieren