Interview: Bewerben in der Corona-Krise bei Ebner Stolz Management Consultants

(4.36/5)   7 Votes

Jens Petersen ist Partner bei Ebner Stolz Management Consultants und verantwortlich für das Recruiting. Im squeaker.net-Interview erklärt er, was Corona für deine Karriere im Consulting bedeutet und was Recruiter jetzt von dir erwarten.

Ebner Stolz Corona

Bewerber sind angesichts von Terminabsagen auf der einen und Nachrichten zu Expansionsplänen der Beratungen auf der anderen Seite verunsichert. Sind die Einstellungsphasen erst einmal „on hold“? Wie sollen sich interessierte Bewerber jetzt verhalten und vorbereiten? 

Bei Ebner Stolz Management Consultants wird das Recruiting und die Durchführung der Interviews ganz normal fortgesetzt. Eingehende Bewerbungen werden gewohnt schnell, typischerweise innerhalb weniger Tage bearbeitet und ggfs. die Einladung ausgesprochen. Besteht seitens des Bewerbers kein zeitlicher Druck, versuchen wir die Gespräche wie gewohnt persönlich zu führen, wir hoffen, dass dies spätestens im Mai wieder möglich ist. Alternativ weichen wir aktuell auf die Durchführung von Video-Interviews aus. Für den Bewerber heißt das: Sie können sich ganz normal bei uns bewerben und es erwartet Sie der gewohnte Ablauf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Corona & Recruiting

Trotz der Corona-Pandemie halten einige Unternehmensberatungen an ihren Plänen für weitreichende Neueinstellungen fest. Doch wie sieht Recruiting & Employer Branding in Zeiten massiver Kontakt- und Reiseeinschränkungen überhaupt aus? 

Für das Recruiting sind die aktuellen Kontakt- und Reiseeinschränkungen eine große Veränderung. Das persönliche Kennenlernen und der direkte Austausch sind für uns eine der wesentlichen Kriterien in den Gesprächen. Aktuell müssen wir versuchen, dies über die Video-Interviews zu überbrücken.

Corona & Unternehmensberatung

Die Krise wird eine Verschiebung der Relevanz einzelner Branchen mit sich ziehen. Wird die Corona-Krise dem Beratungsmarkt Auftrieb geben? Können Sie hier schon vorsichtige Prognosen wagen?

Unsere Kundenprojekte laufen aktuell weitestgehend ungehindert fort. Wir gehen davon aus, dass der Bedarf an Krisenunterstützung bei unseren Kunden spätestens im 2. Halbjahr erheblich ansteigen wird, sei es bei Restrukturierung, M&A, Kostensenkung oder Geschäftsmodelloptimierung.

Corona & Soft Skills

Die Corona-Krise fordert nicht nur Gesundheitssysteme und Politik, sondern jeden Einzelnen von uns heraus. Mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung, Solidarität, Kooperation, Mitgefühl, Disziplin und Rücksichtnahme. Wird sich angesichts der Krise die Bedeutung von Softskills auch im Recruiting verändern? Welche Softskills gewinnen hier an Relevanz? 

Softskills haben schon heute aus unserer Sicht eine sehr hohe Relevanz. Insofern gehen wir derzeit nicht von einer Veränderung aus.

Corona & Karriere-Events

Sämtliche Veranstaltungen wie Karrieremessen oder Inhouse-Events wurden abgesagt. Werden die Events nur verschoben oder bieten Sie ortsunabhängige Alternativen wie virtuelle Events und Workshops an?

Es gibt sicherlich Veranstaltungen, die zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, andere, die gänzlich ausfallen und wieder andere, die auf eine virtuelle Plattform gehoben werden. Bei jeder einzelnen Veranstaltung entscheiden wir nach Sinnhaftigkeit und Durchführbarkeit.

Corona & Home-Office

Das Erwerbsleben wurde quasi über Nacht digitalisiert. Ein Großteil arbeitet im Homeoffice. Wie erleben Sie die Zusammenarbeit im Homeoffice? Auf welche Hürden sind Sie gestoßen? Hat Remote Work das Zeug, von der Notwendigkeit in der Krise zum alternativen Arbeitsmodell in der Zukunft zu werden?

Nach fast zwei Wochen physisch separiertem Arbeiten im Home-Office haben wir bei Ebner Stolz Management Consultants neue Formen der Zusammenarbeit, des (in)formellen Austausches und zusätzliche Möglichkeiten des Informationsflusses erlernen müssen. Neue Formate, wie z.B. ein MC-Podcast sind dabei entstanden! Alles in allem sind wir gut ausgestattet und in der Lage, diese besondere Situation zu meistern. Ein Arbeitsmodell der Zukunft wird dies aber nicht, dafür ist der persönliche Austausch im Team und mit Kunden viel zu wichtig.

Jens Petersen

Insider-Tipp von Jens Petersen, Head of Human Resources bei Ebner Stolz Management Consultants

"Unabhängig von der aktuellen Situation können Sie sich sicher sein, dass wir immer auf der Suche nach Talenten und guten Bewerbern sind. Wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft und freuen uns schon darauf, Sie bald wieder persönlich kennenlernen zu dürfen." 

Karriere trotz Krise: So kriegst du DEN Job

In unserem 100-Seiten starken Insider-Magazin mit Schwerpunkt "Bewerbung in Zeiten von Corona" zeigen wir dir, wie du dich jetzt aus der Masse der Bewerber abhebst. Mit Insider-Tipps von Recruitern. !!! Zum Insider-Special !!!

Karriere trotz Krise: So kriegst du DEN Job

In unserem 100-Seiten starken Insider-Magazin mit Schwerpunkt "Bewerbung in Zeiten von Corona" zeigen wir dir, wie du dich jetzt aus der Masse der Bewerber abhebst. Mit Insider-Tipps von Recruitern. !!! Zum Insider-Special !!!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen