Dein Weg zum Masterstudium an der Universität St. Gallen

(3.76/5)   5 Votes

Ein Master-Studium an einer der renommiertesten Unis im deutschsprachigen Raum beginnt für ausländische Bewerber mit einer recht umfangreichen Bewerbung und einem speziellen Auswahlverfahren mit Zulassungstest.

Ass im Ärmel
© Take-A-Pix-Media

via veer.com

Die Universität St. Gallen hat sich in den letzten Jahren einen außerordentlich guten Ruf erarbeitet und zieht somit Bewerber aus der ganzen Welt an. Als einzige staatliche Universität in den Top10 des Financial Times Rankings (Platz 4 im Ranking 2010, Platz 12 im Ranking 2011) für den Master in Management ist sie nicht nur durch die hohe Qualität, sondern auch aufgrund der niedrigen Studiengebühren (ca. 800 CHF) die erste Wahl für viele Studieninteressierte. Zudem können Studenten der Uni St. Gallen auch noch den CEMS Master (CEMS MiM) absolvieren. Es gibt also viele Gründe an der Uni St. Gallen zu studieren. Der Einstieg ist allerdings nicht einfach und erfordert eine gewisse Vorbereitung.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen