Search
Close this search box.

Der SQUEAKER Ratgeber

Summer Associate: Aufgaben, Einstieg, Gehalt, Karriere

Anstehende Events
Consulting for Women
07.06.2024
Köln
Anmelden und Top-Beratungen kennenlernen!

Berufsprofil: Summer Associate

Ein Summer Associate ist ein:e Praktikant:in, die/der für einen begrenzten Zeitraum und meist in einer Unternehmensberatung arbeitet. Dieses Praktikum richtet sich in aller Regel an Kandidat:innen, die bereits einen Hochschulabschluss in der Tasche haben und auf einen höheren Abschluss wie MBA oder JD hinarbeiten. Im Rahmen deiner Tätigkeit sammelst du als Summer Associate verschiedene für deine Karriere wichtige Erfahrungen und lernst den Arbeitsalltag in einem Unternehmen kennen. Typische Aufgaben sind die Unterstützung von Vorgesetzt:innen beispielsweise die Vorbereitung von Präsentationen, die Durchführung von Recherchen, das Sammeln und die Analyse von unterschiedlichen Informationen.

Aufgaben: Was macht ein Summer Associate?

Ein Summer Associate oder Summer Consultant ist eine temporäre Arbeitskraft, die in der Regel während der Sommermonate in einer Unternehmensberatung oder einer Organisation tätig ist. Es handelt sich dabei oft um eine Einstiegsposition für Student:innen oder Hochschulabsolvent:innen, die für ihre berufliche Karriere wertvolle praktische Erfahrungen sammeln möchten.

Die genauen Aufgaben eines Summer Associates sind in aller Regel je nach Unternehmen, Abteilung und Projekt sehr unterschiedlich. Grundsätzlich können Summer Associates jedoch wertvolle praktische Erfahrungen sammeln und sich bei entsprechendem Engagement in ihrem gewählten Bereich weiterentwickeln.

Zu den typischen Aufgaben zählen:

  • Unterstützung von Projekten
    Als Summer Associates kannst du in verschiedenen Projekten eingesetzt werden, um Mitarbeiter:innen und Teams zu unterstützen. Hier unterstützt du zum Beispiel bei der Datenerfassung, Datenanalyse, der Erstellung von Präsentationen oder der Vorbereitung von Berichten.
  • Durchführung von Recherchen
    Summer Associates werden oft damit betraut werden, Recherchen durchzuführen, um relevante Informationen zu einem Thema oder einer Fragestellung zu sammeln. Diese Recherchen entlasten andere Mitarbeiter:innen und werden je nach Qualität bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt oder dienen als Grundlage für Berichte oder Präsentationen
  • Teilnahme an Meetings und Konferenzen
    Damit du als Summer Associates einen tiefen Einblick in die Organisationsstruktur und die Arbeit des Unternehmens erhältst, wirst du häufig an Meetings und Konferenzen teilnehmen. Dies ist eine gute Gelegenheit für die aktive Vernetzung mit anderen Mitarbeiter:innen und den Führungskräften.
  • Unterstützung von Kundenprojekten
    In einigen Branchen, wie dem Investment Banking und der Unternehmensberatung können Summer Associates in Kundenprojekte eingebunden werden. Deine Aufgaben sind hier die Aufnahme der Kundenanforderungen, die Vorbereitung von Präsentationen oder die Unterstützung bei der Entwicklung von Strategien.
  • Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben
    Auch die Erledigung alltäglicher Aufgaben im Unternehmen kann auf dich als Summer Associate zukommen. Zum Beispiel die Überprüfung von E-Mails, die Durchführung von Telefonaten oder die Bearbeitung von Dokumenten.
  •  

Arbeitsalltag: Ein typischer Arbeitstag eines Summer Associate

Generell ist der Arbeitstag für einen Summer Associate sehr abwechslungsreich und kann sehr verschiedene Herausforderungen in Form von Deadlines und einer hohen Arbeitsbelastung mit sich bringen. Aber, die Arbeit als Summer Associate, zum Beispiel im Rahmen des BGC Internship oder des Goldman Sachs Internship Programms, bietet dir die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, wichtige Fähigkeiten zu erlernen und das berufliche Netzwerk zu erweitern.

Ein typischer Arbeitstag eines Summer Consultant oder Associate variiert je nach Branche, Unternehmen und Projekten, an denen gearbeitet wird.

Nachdem du am Morgen deine Mails und die Planung des Tages geprüft hast, nimmst du an der Besprechung mit dem Team teil, in der der Fortschritt des aktuellen Projekts besprochen wird. Die nächsten Schritte werden geplant und Aufgaben zugewiesen.

Die Mittagspause nutzt du, um mit anderen Associates, Praktikanten und Mentoren Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Anschließend arbeitest du an einem spezifischen Teilprojekt, wie zum Beispiel der Datenanalyse, Marktstudien oder Erstellung von Präsentationen

Bei der Besprechung mit einem Senior-Berater erhältst du Feedback zum Arbeitsfortschritt und kannst Fragen klären. 

Schließlich kümmerst du dich um die Vorbereitung auf eine bevorstehende Präsentation, zum Beispiel durch Überprüfung der Unterlagen, Anfertigung von Notizen oder Durchführung von Probeläufen. Bei der Präsentation, an der du eventuell ebenfalls teilnimmst, wird der/die Kund:in über den Projektfortschritt informiert.

Bevor du Feierabend machst, erfolgt noch die Zusammenfassung des Tages und Vorbereitung auf den nächsten Tag.

Wenn du als Summer Associate arbeiten möchtest, solltest du dir darüber bewusst sein, dass die Arbeitstage nicht mit den Arbeitstagen eines normalen Angestellten vergleichbar sind. Es werden oft Überstunden, manchmal auch Arbeit am Wochenende erforderlich sein.

Einstiegsmöglichkeiten: Wie wird man Summer Associate?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für den Einstieg in einem Unternehmen als Summer Associate. Häufig steht ein Praktikum im favorisierten Unternehmen an erster Stelle. Das Praktikum bietet dir die Möglichkeit, dass Unternehmen und deine zukünftigen Kolleg:innen aus nächster Nähe kennenzulernen. Und natürlich kann auch dein:e vielleicht zukünftige:r Arbeitgeber:in dich und deine Qualitäten während eines Praktikums prüfen. Viele Unternehmen, insbesondere die großen Unternehmensberatungen wie McKinsey, BBC oder Roland Berger bieten dir so die Möglichkeit, direkt einzusteigen.

 In der Regel suchen Beratungsunternehmen Bewerber mit einem Bachelor- oder Masterabschluss in einem relevanten Fachbereich, wie Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Informatik. Darüber hinaus sind oft gute akademische Leistungen und erste praktische Erfahrungen oder Auslandsaufenthalte erwünscht.

Ein weiterer Weg, um als Summer Associate eingestellt zu werden, ist die Teilnahme an Karrieremessen, Recruiting-Events oder Firmenpräsentationen von Unternehmensberatungen. Hier kannst du direkt mit Mitarbeiter:innen und Personalverantwortlichen in Kontakt treten, Fragen stellen und dich über Karrieremöglichkeiten informieren.

Insider-Tipps für deine Bewerbung

Zu einer Bewerbung gehören Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse. Doch wie überzeugst du ein Top-Unternehmen mit deinen Bewerbungsunterlagen? Unsere Insider-Tipps zu Online-Bewerbung, Bewerbungsfoto, Google-Check & Co. helfen dir.

Bewerbung: Was du für den Job als Summer Associate mitbringen musst

Als Summer Associate solltest du über bestimmte Fähigkeiten und Eigenschaften verfügen, um den Aufgaben gewachsen zu sein und erfolgreich arbeiten zu können. Wichtige Skills sind:

Ausgezeichnete akademische Leistungen

Namenhafte Unternehmensberatungen suchen praktisch ausnahmslos nach Kandidat:innen, die während ihres Studiums hervorragende Leistungen erbracht haben. Ein starkes akademisches Profil zeigt, dass du in der Lage bist, komplexe Informationen zu verstehen und effektiv zu verarbeiten.

Analytische Fähigkeiten

Als Summer Associate wirst du in der Regel mit der Analyse von Daten und der Erstellung von Berichten betraut sein. Das heißt, du solltest starke analytische Fähigkeiten bringen und komplexe Aufgaben sowie Problemstellungen lösen können.

Teamfähigkeit

Teamfähigkeit ist eine sehr wichtige Voraussetzung. Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei. Unternehmen suchen nach Kandidat:innen, die gut im Team arbeiten können. Als Summer Associate wirst du an Projekten arbeiten, die eine enge Zusammenarbeit erfordern.

Initiative und Selbstmotivation

Wer als Summer Associate bei McKinsey darauf wartet, dass ihm eine Aufgabe zugeteilt wird, der hat oft schon verloren. Du musst in der Lage sein, eigenständig zu arbeiten und bei der Lösung von Problemen die Initiative zu ergreifen. Selbstständiges Arbeiten und die Übernahme von Verantwortung sollten für dich selbstverständlich sein.

Kommunikationsfähigkeiten

Als Summer Associate wirst du mit deinen Kolleg:innen, Führungskräften und Kund:innen kommunizieren müssen. Deine Kommunikationsfähigkeiten sollten daher sehr ausgeprägt sein. Du musst in der Lage sein, komplexe Informationen präzise und verständlich zu vermitteln.

Anpassungsfähigkeit und Flexibilität

Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg als Summer Associate ist eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an neue Situationen. Nur so wird es dir gelingen, in verschiedenen Teams und an unterschiedlichen Projekten zu arbeiten.

Gehalt: Was verdient ein Summer Associate?

Das Gehalt für Summer Associates beginnt in Deutschland bei etwa 1.600 Euro im Monat. Maximal bezahlen große Unternehmen hier für Einsteiger ohne Berufserfahrung aber mit Hochschulabschluss rund 2.700 bis 3.000 Euro. Im Laufe der Zeit steigt dieses Gehalt jedoch mit jeder höheren Karrierestufe mit großen Schritten.

Abhängig von der Unternehmensgröße und der Branche kann ein Principal in Deutschland zwischen etwa 120.000 und 300.000 Euro verdienen. Hinzu kommen in aller Regel leistungsabhängige Boni in unbeschränkter Höhe und je nach Gesellschaftsform auch Aktienoptionen.

Exklusive Gehaltsangaben aus dem Consulting​

Auf SQUEAKER erhältst du Einblicke in die Gehaltsstrukturen der Branche und findest heraus, wo du das höchste Einstiegsgehalt bekommst und wo dein Gehalt am schnellsten steigt.

Zur Gehaltsübersicht

Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten als Summer Associate

Die Karriereleiter eines Summer Associates umfasst je nach Unternehmen mindestens sechs, manchmal auch sieben Karrierestufen. Bei vielen großen Unternehmensberatungen wie beispielsweise BCG oder Roland Berger beginnst du mit einem Praktikum, dass in der Regel nach dem vierten Semester startet, zum Beispiel dem BCG Internship.

 

Anschließend folgt die erste Karrierestufe mit dem Consulting Analyst. Voraussetzung hierfür ist meist ein Bachelor. Danach folgen über mehrere Jahre weitere Karrierestufen bis du schließlich in der sechsten Stufe zum Partner aufsteigst (z. B. Oliver Wyman oder Strategy&). Bei anderen Unternehmensberatungen erreichst du den Partnerstatus erst in der siebten Karrierestufe. Hier ist die Stufe des Principal vorgeschaltet.

 

Bei deiner Karriereplanung als Summer Consultant musst du berücksichtigen, dass du einen möglichst hohen Abschluss und sehr viel Engagement mitbringen solltest. Mit einem Bachelor, einem Master/Diplom oder einem MBA-Abschluss erreichst du bei den meisten Unternehmen die vierte Karrierestufe und kannst weiter aufsteigen. Ohne MBA und sehr viel Berufserfahrung ist spätestens nach der dritten oder vierten Karrierestufe Schluss.

Wo kann ich als Summer Associate arbeiten?

Die Möglichkeit als Summer Associate zu arbeiten gibt es in verschiedenen Branchen und Unternehmen. Viele der großen Unternehmensberatungsfirmen wie McKinsey, Roland Berger, Goldman Sachs, der Boston Consulting Group oder Oliver Wyman bieten Summer Associate-Programme an. Hier unterstützt du beispielsweise im Rahmen des BCG Internship oder des Goldman Sachs Internship Beraterteams bei Projekten für Kunden. Zudem hast du als Summer Associate bei McKinsey, die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in den Bereichen Strategie, Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung zu sammeln.

Investmentbanken bieten ebenfalls Summer Associate-Programme an, bei denen du in verschiedenen Abteilungen wie Mergers & Acquisitions, Kapitalmärkte oder Corporate Finance arbeiten kannst. Du unterstützt erfahrene Mitarbeiter:innen bei der Analyse von Finanzdaten, der Erstellung von Präsentationen und der Durchführung von Transaktionen.

Weitere Arbeitsmöglichkeiten als Summer Associate findest du in den Bereichen Rechtswesen, Technologieunternehmen und Non Profit. Die beliebtesten Arbeitgeber:innen und die meisten Angebote findest du jedoch im Bereich Unternehmensberatung.

SQUEAKER

Karriere-Events für Consulting-Starters

SQUEAKER hilft dir dein Netzwerk auszubauen: Lerne die Consultants und Personalvertreter:innen von spannenden Top-Unternehmensberatungen persönlich kennen.

Zum Eventkalender

Unsere Grundsätze für Ratgeber-Inhalte

Unsere erfahrenen Redakteure recherchieren und erstellen alle Ratgeber-Artikel sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie aktuell, qualitativ hochwertig und vertrauenswürdig sind.

Du hast Anmerkungen zu dieser Seite oder möchtest auf einen Fehler hinweisen? Dann schreib uns gerne:

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles aus unserem Magazin:
Wie können wir helfen?
kalender_v2

Diese Events darfst du nicht verpassen!

Lerne Berater:innen persönlich kennen und starte deinen Weg ins Consulting.