Als Consultant das Klima schützen?

Das Consulting-Business gilt nicht gerade als Branche, in der sich Umweltschützer tummeln. Durch die Gegend jetten, am Airport shoppen und stillvoll essen gehen: Geht das auch klimafreundlich? Wir gucken in den Chat von zwei Beratern, die genau das diskutieren.

Schauen wir uns den Chat von zwei Beratern an:

  • Na, im Flieger wieder „Haus des Geldes“ geguckt?
  • Nee, hab ein Buch über Umweltschutz gelesen. Finde den Gedanken fies, dass ich bald Mikroplastik in meinem Sushi finde oder meine Standard-Tauchspots vermüllen.
  • Und deshalb wirst du jetzt ein Öko und gehst Freitag auf die Straße statt ins Office? Und bestellt beim Coffee-Date Kräutertee statt Cappuccino?
  • Kaffee muss schon sein, aber vielleicht mit Haferdrink.
  • Wegen der armen Kühe, die dir plötzlich leidtun
  • Vergiss die Tiere, ich hab Zahlen für dich: Pro Liter Kuhmilch werden 628 Liter Wasser verbraucht, bei Haferdrink nur 48
  • Okay, überzeugt. Was hast du noch für mich, muss ich jetzt Stoffbeutel zum Anzug tragen, wenn ich gleich noch was am Airport einkaufe?
  • Kommt drauf an, ob du den schon dabei hast oder neu kaufst. Noch mehr Zahlen: Einen Baumwollbeutel musst du 25 bis 30-mal benutzen, damit er nachhaltiger als eine Plastiktüte ist. Aber ehrlich: Plastik passt auch nicht zum Anzug.
  • Stimmt. Hauptsache, ich soll jetzt nicht auf dem Flohmarkt shoppen. Oder beigefarbene Öko-Outfits tragen.
  • Kannst gern weiterhin ordentlich Geld für deine Business-Klamotten ausgeben. Aber schon mal von Fair Fashion gehört? Gibt echt schicke Label ─ und da trifft es sich gut, dass Geld beim Shoppen auch sonst keine Rolle für dich spielt…
  • Ich schau mir deinen neuen Look beim nächsten Mal an, wenn wir uns auf ein Steak treffen, das vorher ein superglückliches Leben hatte. Starte jetzt zum Gate, bevor du mir auch noch das Fliegen ausreden willst.
  • In unserem Business? Vergiss es. Ich kompensiere jetzt den CO2-Ausstoß und erkaufe mir so ein besseres Gewissen. Nur eine Sache noch, wenn du später wieder unterwegs „Haus des Geldes“ auf dem Handy guckst: Lad die Folgen vor, wenn du im WLAN bist.
  • Warum sollte ich, die Firma zahlt für megaschnelles Netz überall.
  • Weil die Übertragung der Folgen das Klima krass belastet. Im WLAN weniger als über mobile Daten. Und übers schnelle Netz weniger als über 3G oder solche Altlasten. Gut, dass wir uns mit sowas nicht herumschlagen müssen.
  • Stimmt, das würde mich wahnsinnig machen, ganz unabhängig vom Klima.
  • Dann passt das ja. Guten Flug ─ und denk an den Stoffbeutel später.

Insider-Tipp

Noch mehr Tipps, wie du Klimaschutz easy in Alltag und Business integrierst, findest du in dem Buch „Jeden Tag die Welt retten – Wie wir mit 66 Alltagsentscheidungen die Erde zu einem besseren Ort machen.“ 

Mehr Facts and Fiction: Top 10 Berater-Klischees

Hohe Gehälter, internationale Projekte, kein Privatleben? Sieht so wirklich das Leben eines Consultants aus? Wir räumen in unseren Top 10 Klischees über Unternehmensberater mit Vorurteilen auf!

Unsere Karriere-Events: Dein Einstieg ins Consulting

Lerne Top-Unternehmensberatungen in einem exklusiven Event kennen. Hautnah und auf Augenhöhe!

Events entdecken!

#EVENTS

Dein Einstieg: Lerne Beratungen persönlich kennen

Im Gespräch, beim Dinner oder mit einem Cocktail in der Hand: Lerne Berater:innen bei unseren Events ganz ungezwungen kennen. Stelle deine Fragen. Überzeuge in Interviews. Starte deine Karriere.

Aktuelles aus unserem Magazin:

kalender_v2

Diese Events darfst du nicht verpassen!

Lerne Berater:innen persönlich kennen und starte deinen Weg ins Consulting.