Search
Close this search box.

Der SQUEAKER Ratgeber

Associate Consultant: Aufgaben, Einstieg, Gehalt, Karriere

Anstehende Events
IT Consulting for Graduates
12.04.2024
Köln
Anmelden und Top-Beratungen kennenlernen!

Berufsprofil: Associate Consultant

Du stellst dir die Frage: Was ist ein Associate? Wir haben die Antwort.

Ein qualifizierter Associate ist beratender Mitarbeiter, beispielsweise in Kapitalbeteiligungsgesellschaften oder Private-Equity-Fonds, aber auch in Unternehmensberatungen. Ein Associate Consultant beeinflusst die Entwicklung von Unternehmen strategisch, finanziell und personell. Du kannst direkt nach dem Studienabschluss als Bachelor oder Master einsteigen, ein Praktikum absolvieren oder als Trainee eingestellt werden. Ein Studienabschluss der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, Teamfähigkeit und strikter Karrierewille sind wichtige Voraussetzungen für den Einstieg. Langfristig hat der Beruf Aussicht auf sieben Karrierestufen bei attraktiven Gehaltsaussichten ab Einstieg.

Aufgaben: Was macht ein Associate Consultant?

Zu den Hauptaufgaben eines Associate Consultant gehört die Identifikation von Zielunternehmen. Diese potenziellen Consultingkunden werden angesprochen, um mit ihnen Strategien zur Wertsteigerung zu entwickeln und umzusetzen. Branchen- und Marktanalysen bilden die Planungsbasis. Investoren und Zielunternehmen werden neue Investitionsmöglichkeiten ausführlich vorgestellt und zu mehreren strategischen Zielpunkten ausgerichtet.

Deine Arbeit als Associate hat Bedeutung für unternehmerisches Wachstum, wofür du dich bei der Entwicklung von Akquisitionsstrategien engagierst. Dafür müssen Akquisitionswege modelliert und als Entwicklungsprojekt strukturiert werden. Aus diesen Hauptaufgaben ergibt sich der Rahmen für das nächste Projekt über viele Monate bis Jahre.

Innerhalb eines Projekts arbeitet ein Associate Consultant eng mit Banken, Wirtschaftsprüfen und gegebenenfalls externen Unternehmensberatern zusammen. Auch die Zusammenarbeit mit Controllern, Buchhaltung und Finanzabteilungen ist bei der wirtschaftlichen Entwicklung wichtig.

Arbeitsalltag: Ein typischer Arbeitstag eines Associate Consultants

Moderne Märkte in allen Branchen befinden sich in stetem Wandel. Auf kleinste Veränderungen reagiert ein Associate Consultant im Team. Du verstehst es, den Führungskräften der Kundenunternehmen nötige Strategieanpassungen zu erklären. Dabei stellst du dein Fachwissen und deine Erfahrung zur Verfügung, aber nicht in den unumstößlichen Vordergrund. Vielmehr motivierst du Projektbeteiligte, sich mit eigenen Ideen und gebündelter Kraft an der Umstrukturierung interner Prozesse zu beteiligen.

Beratung, Verantwortung übernehmen und delegieren, ständige Analyse und Weitergabe der Analyseergebnisse mit marktangepassten Empfehlungen sind täglich neue Herausforderungen bei diesem Berufsprofil. Im Verlaufe marktorientierter Entscheidungen steht und fällt der Erfolg des Wirtschaftlichkeitsziels mit der engen Zusammenarbeit zwischen AC und Unternehmensführung.

Insider-Tipps für deine Bewerbung

Zu einer Bewerbung gehören Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse. Doch wie überzeugst du ein Top-Unternehmen mit deinen Bewerbungsunterlagen? Unsere Insider-Tipps zu Online-Bewerbung, Bewerbungsfoto, Google-Check & Co. helfen dir.

Dein Arbeitstag orientiert sich an Mandantenbedürfnissen

Möglicherweise siehst du dich als Associate Consultant vor der Ausgangssituation einer bereits begonnenen Neuausrichtung des beworbenen Geschäftsmodells. Jetzt gehst du ebenfalls strategisch daran, gut funktionierende Bestandsstrukturen zu festigen und neue Strukturen für einzelne Projekte und die gesamten Unternehmensprozesse zu etablieren.

Digitalisierung ist ein Stichwort mit einem hohen Grad an Verantwortung für Associate Consultants. Noch immer scheitern Unternehmensfortschritte, die Optimierung von internen Prozessen sowie die Möglichkeiten schneller Marktreaktionen an zu wenig vernetzten Arbeitsdetails. Es kann mitunter Jahre in Anspruch nehmen, vorhandene Infrastrukturen in das Erfolgsziel digitalisierter Automatisierung zu integrieren. Hier ist deine Überzeugungsarbeit gefragt, die bei der Beratung zur motivierenden Mitarbeiterführung beginnt. Denn nur bei hoher Akzeptanz aller Angestellten in allen Hierarchie-Ebenen gelingt das Digitalisierungsprojekt kostensparend und langfristig erfolgversprechend.

Unterschiedliche Verantwortlichkeiten nach Karrierestufe

Als Associate Consultant beginnst du als Juniorberater, der für bestimmte Aufgaben innerhalb von Projektmodulen zuständig ist. Wenn du bereits Erfahrung im Consulting hast, erhöht sich deine Verantwortung als Projektleiter. Nach weiteren Karriereschritten, organisierst du eigene Projekte, entwickelst Strategien und übernimmst teamleitende Aufgaben als Senior Associate.

Deine Beratungsfähigkeiten bleiben bis zur Karrierestufe des Director Associates relevant. Denn die Wertsteigerung der beratenen Unternehmen hängt auch von deiner Erfahrung, deinem strategischen Geschick, deiner Kommunikationsfähigkeit und deinem flexiblen Organisationsgeschick ab. Ab diesem Zeitpunkt pflegst du Kundenbeziehungen, baust neue auf und kümmerst dich um einen möglichst umfassenden Ausbau bisheriger Projekterfolge im Netzwerk und darüber hinaus.

Einstiegsmöglichkeiten: Wie wird man Associate Consultant?

Voraussetzung für den Direkteinstieg als Associate Consultant in einer unteren Karrierestufe ist ein abgeschlossenes Studium der Informatik, im Business Management, Wirtschafts- oder Betriebswissenschaften oder ein vergleichbarer Studiengang. Schon ab dem vierten Semester kann ein Praktikum absolviert werden. Diese erste Praxiserfahrung lässt sich zum Beispiel als Summer Associate sammeln. Auch eine erste Stelle als Trainee ist ein gutes Karrieresprungbrett für eine spätere Übernahme.

Ebenso ist der Einstieg durch die Mitarbeit in einer studentischen Unternehmensberatung vielversprechend. Voraussetzung ist eine enge Kontaktpflege und der tägliche Beweis einer hohen, unternehmensorientierten Qualifikation. Generell steigt ein Associate Consultant als Bachelor oder Master zunächst in weniger verantwortungsvollen Hierarchiestufen ein und kann seine Fähigkeiten bis zur Karrierestufe eines Directors oder Partners unter Beweis stellen.

Finde Jobs und Praktika im Consulting

Deine Jobbörse für den Einstieg in die Unternehmensberatung. Exklusive Stellen von exklusiven Partnern. Bei uns für dich inklusive.

Zur Jobbörse

Bewerbung: Was du für den Job als Associate Consultant mitbringen musst

Alles Fachwissen für die angestrebte Karriere kannst du wenig effizient anwenden ohne persönliche Soft Skills. Mit diesen beiden Voraussetzungen bringst du deine Teams zu Höchstleistung und erreichst mit ihnen gemeinsam das große Ziel – zum Beispiel der Wertsteigerung für einen Unternehmensverkauf oder dessen erfolgreiche Marktetablierung:

Hard Skills für kompetente Unternehmensberatung

  • Change-Mentalität
  • Digitales Mindset
  • Expertise für Risikobewertungen
  • Ausgeprägte Interpretations- und Analysefähigkeiten
  • Operative Umsetzungsstärke

Soft Skills für die künftigen Karriereaufgaben

  • Exzellente Planungskompetenz
  • Empathie und Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit zum Teamwork und zur Teamleitung
  • Kommunikationsstärke auf allen Hierarchieebenen
  • Unbedingte, anpassungsfähige Planungskompetenz

Gehalt: Wie viel verdient ein Associate Consultant?

Das Associate Consultant Gehalt im deutschen Durchschnitt bewegt sich von 3.300 Euro pro Monat für Einsteiger bis ca. 8.000 Euro pro Monat für erfahrene Berater. Teilweise erfolgsorientiert erreicht ein Associate Consultant ein Gehalt bei PWC von 4.000 bis 5.300 Euro pro Monat. Ebenfalls attraktiv gestaltet sich für einen Associate Consultant das Gehalt bei EY (Unternehmensberater-Netzwerk Ernst & Young).

Deutlich darüber liegt das Gehalt bei Bain & Company als Associate Consultant. Hier werden bereits mit ein bis zwei Jahren Berufs- und Praxiserfahrung 5.400 Euro monatlich bezahlt, für Spitzenmanager nach durchlaufenen Karrierestufen bis zu 7.900 Euro monatlich. Dazwischen liegt für einen Principal Consultant das Gehalt bei durchschnittlich 5.600 bis 6.300 Euro pro Monat.

Exklusive Gehaltsangaben aus dem Consulting​

Auf SQUEAKER erhältst du Einblicke in die Gehaltsstrukturen der Branche und findest heraus, wo du das höchste Einstiegsgehalt bekommst und wo dein Gehalt am schnellsten steigt.

Zur Gehaltsübersicht

Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten als Associate Consultant

Übergänge vom Direkteinstieg oder nach einem Praktikum zu einem höheren Associate Consultant Level unterscheiden sich pro Arbeitgeber und können bei besonderen Projekterfolgen fließend oder durch Überspringen einzelner Stufen verlaufen. Grundsätzlich hast du diese Aufstiegsmöglichkeiten nach dem Unternehmenseintritt:

  • Consulting Associate / Analyst:
    Voraussetzung für den Analysten-Direkteinstieg ist der Studienabschluss in einschlägigen Fachrichtungen eines Bachelors. Zunächst arbeitest du analytisch den älteren Consultants in einem Projektteam zu. Je nach Unternehmen, Projektstand und Stellenbeschreibung übernimmst du teilweise oder vollständig das Mentoring des Projektteams. Nach einem bis zwei Jahren Praxiserfahrung folgt bei entsprechender Eignung die nächste Karrierestufe.
  • Junior Consultant:
    Entweder nach dem Studienabschluss als Master oder nach ein bis zwei Jahren Analystenerfahrung übernimmst du erste, eigene Projektaufgaben. Hier sammelst du Fachwissen, Markt- und Praxiserfahrung für etwa ein Jahr, bei Bedarf nur für wenige Monate.
  • Consultant:
    Projekte der erfolgsorientierten Unternehmensberatung sind in Module unterteilt. Als Consultant bist du nach einem weiteren Praxisjahr (insgesamt mindestens zwei bis drei) für eines dieser Projektmodule verantwortlich.
  • Senior Consultant:
    Hast du dich als Consultant bewährt, wird dir ein ganzes Projekt oder mehrere Module übergeben. Jetzt stehst du bereits direkt im Kundenkontakt. Für deine weitere Karriereentwicklung bekommst du bei den namhaften Unternehmensberatungs-Riesen meist einen Mentor zur Seite gestellt.
  • Project Manager:
    Beobachtet dein Mentor oder die Führungsebene des Arbeitgebers deine positive Entwicklung, wirst du nach einem oder mehreren Jahren (abhängig von den unternehmerischen Personalgegebenheiten) Project Manager. Du managst Komplettprojekte nach Budget, Ablauf und Ergebnis, bist der direkte Draht zum Kunden und wirst weiterhin vom Mentor auf dem Weg geführt. Doch er kann nur empfehlen. Die Verantwortung für den Projekterfolg liegt nun ganz bei dir.
  • Principal Associate Consultant / Manager:
    Mit diesem Karriereschritt bist du in der obersten Führungsebene angekommen. Deine Expertise gibst du an jüngere Associate Consultants weiter, führst Projekte eigenverantwortlich und übernimmst die Kundenakquise.
  • Associate Consultant Director / Partner:
    Auf dieser höchsten Karrierestufe, an der Spitze der Unternehmenshierarchie, beeinflussen deine Aktivitäten das Unternehmen in allen Bereichen, Projekten und Entscheidungen. Experten bestimmter Bereiche oder dir zugewiesene Kundengruppen unterliegen deiner Verantwortung für ihren Markterfolg.

Wo kannst du als Associate Consultant arbeiten?

Die hohe Bedeutung eines Associate Consultant ist den namhaften, international agierenden Unternehmensberatungen bekannt. Attraktive Angebote mit positiven Gehalts- und Karriereseiten sind bieten dir beispielsweise EY, PwC, Bain, Roland Berger, Capgemini, die Boston Consulting Group oder Deloitte. Diese Beratungsriesen pflücken sich ihre potenziellen Nachfolger häufig schon aus studentischen Unternehmensberatungen heraus. Ein Praktikum, Trainee oder die Übernahme nach erfolgreichem Studienabschluss werden hier mit Anstellungen bei festem Karriereziel in engem Bezug zur aktuellen Unternehmensentwicklung angeboten.

SQUEAKER

Karriere-Events für Consulting-Starters

SQUEAKER hilft dir dein Netzwerk auszubauen: Lerne die Consultants und Personalvertreter:innen von spannenden Top-Unternehmensberatungen persönlich kennen.

Zum Eventkalender

Unsere Grundsätze für Ratgeber-Inhalte

Unsere erfahrenen Redakteure recherchieren und erstellen alle Ratgeber-Artikel sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie aktuell, qualitativ hochwertig und vertrauenswürdig sind.

Du hast Anmerkungen zu dieser Seite oder möchtest auf einen Fehler hinweisen? Dann schreib uns gerne:

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles aus unserem Magazin:
Wie können wir helfen?
kalender_v2

Diese Events darfst du nicht verpassen!

Lerne Berater:innen persönlich kennen und starte deinen Weg ins Consulting.