Agiles Management im Handel

(4.7/5)   5 Votes

Die Digitalisierung schreitet voran und die Marktsituationen verändern sich. Warum Agiles Management gerade für den Handel und die Konsumgüterindustrie bedeutsam ist, erfährst du hier.

Agiles Management

Mitarbeiter zu motivieren war und bleibt die Aufgabe einer Führungskraft. Aktuell verändert sich allerdings das Bild von der Führungskraft zum Coach oder Supervisor: Im Agilen Management gehört zu den Chef-Aufgaben die Mitarbeiter zu ermutigen, eigenständige Entscheidungen zu treffen. Das ist gut so: Mitarbeiter wollen sich selbst einbringen. Wie ein Unternehmen agil werden kann und welche smarten Bewerberfragen du in deinem nächsten Job-Interview zum Thema stellen kannst. 

Was ist Agiles Management und wie kann ein Unternehmen agil werden?

Agiles Management hat in der Softwarebranche viel bewegt. 2001 verabschiedeten 17 erfahrene Software Entwickler das  „Agile Manifesto“. Nun schwappen die Werte und Prinzipien in Unternehmensbereiche jenseits der IT:

 

  1. Menschen sind wichtiger als Prozesse und Tools

  2. Funktionierende Software ist wichtiger als übermässige Dokumentation

  3. Zusammenarbeit mit den Kunden ist wichtiger als starre Verträge

  4. Auf Veränderungen reagieren ist mehr als einen Plan abzuarbeiten

Insider-Tipp

Informiere dich über Fragen im Bewerbungsgespräch, um bestens gewappnet zu sein und mit passenden Antworten zu punkten.

Insider-Tipp

Vielleicht findest du unter dem Arbeitgeber Ranking Handel auch deinen Traum-Arbeitgeber.

Warum Agilität für die Konsumgüterindustrie und den Handel bedeutsamer wird

Damit ein Unternehmen heutzutage erfolgreich ist, muss es anpassungsfähig sein, schnell reagieren und sich neu entwickeln können. Agilität wird auch für die Konsumgüterindustrie und den Handel bedeutsamer, weil sich Geschäftsmodelle durch die Digitalisierung ändern. Viele verlassen sich auf ihre 100-jährige Marktpräsenz – wer aber heute nicht mitdenkt und in die Zukunft schaut, scheidet morgen vielleicht schon aus. 

Die Ansprüche der Kunden und Konsumenten haben sich besonders im Einzelhandel geändert, man schaue sich nur einmal das Online- und Offline-Kaufverhalten an: Bisher sind noch knapp 54 Prozent der Läden im stationären Handel vertreten, allerdings soll diese Zahl bis 2030 weiterhin sinken. Die Unternehmen müssen daher neue Strategien entwickeln, um sich an stetig verändernde Situationen anpassen zu können und, um weiterhin zielgruppenorientiert verkaufen zu können. Außerdem werden stets innovative Produkte und ein überaus guter Service mit viel Kundeninteraktivität von den Konsumenten gefordert. Heißt die Lösung Agiles Management?

  1. 1
  2. 2
  3. weiter »

Inhalt

  1. Einleitung: Agiles Management
  2. Werte und Prinzipien von Agilem Management

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen