Weitere Jobs, bei denen man freiberuflich arbeiten kann

(4.25/5)   8 Votes

PR Professional

Neben einer guten Werbung ist vor allem eine gute Öffentlichkeitsarbeit von Relevanz. PR Manager stellen ein Unternehmen in gutem Licht dar und erklären der Presse auch mal schwierige Themen diplomatisch. Viele größere und kleinere Unternehmen lagern Teile der PR aus. Als PR Manager verfasst man zum Beispiel Newsletter oder aktualisiert die Homepage. Eine gute Chance, später einmal Konzernen wie Henkel, Porsche und Co seine PR-Erfahrungen zu demonstrieren.   

Consulting

Die Unternehmensberatung ist ein beliebter Bereich, um Karriere zu machen. Wer sich vorstellen könnte, später einmal für Consulting Firmen wie die Horváth und Partners-Gruppeoder E.ON SE Ratschläge zu erteilen, hat die Möglichkeit schon während seines Studium praktische Erfahrungen als Consultant zu sammeln und lokale Organisationen in bestimmten Angelegenheiten zu beraten. Die Consulting-Fähigkeiten können auch in studentischen Initiativen wie AIESEC erprobt werden.

Exzellenz, Licht aufgehen, Idee haben
© Stauke

via fotolia

Freelance Writer

Am besten erreicht man seine Kunden, mit einer ansprechenden Werbung. Das wissen vor allem die großen Firmen und suchen immer wieder freie Texter, die coole Werbesprüche entwerfen und die Homepage mit geeigneten Texten versorgen. Alle Wortakrobaten und jene, die ein gutes Gefühl für die richtige Wortwahl abhängig der Zielgruppe haben, können nebenbei flexibel als Texter arbeiten.

Accountant

Wenn die Zahlen nicht stimmen und Ausgaben und Einnahmen falsch kalkuliert wurden, bedeutet dies im schlimmsten Fall die Insolvenz für ein Unternehmen. Aus diesem Grund suchen die großen Wirtschaftsunternehmen wie KPMG oder Deloitte die besten Absolventen. Und zu den besten Absolventen zählen jene, die während ihres Studiums schon praktische Erfahrungen im Accounting gesammelt haben. Besonders lokale Betriebe und Hochschulgruppen suchen regelmäßig studentische Accountants für ihre Buchhaltung.

Personal Shopper/ Fashion Stylist

Wer später einmal für Peek & Cloppenburg oder H&M arbeiten möchte und zudem auch ein Gefühl für kommende Trends besitzt, macht sich als Personal Shopper und Stylist selbstständig. Ob nun die richtige Businesskleidung oder ein neuer Stil: Personal Shopper sind gefragt.

 

 

Startbahn
© daniel.schoenen

via Photocase

Einfach loslegen

Gutes Geld und viele erstklassige Erfahrungen lassen sich auch schon neben dem Studium verdienen: besonders, wenn man einen Mini-Job durch andere Tätigkeiten ersetzt. Wer eine gute Idee hat aber wenig Kapital, lässt sich zum Beispiel durch Crowdfunding finanzieren. Auch große Unternehmen, Stiftungen und die Ländern fördern Start-Ups. Mehr Infos zu lukrativen Förderungsmöglichkeiten für kreative Unternehmerköpfe bietet die Homepage kickstarter.com. So stehen der Business-Idee keine Hürden mehr im Weg und die Karriere beginnt schon morgen.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen