Das Rennen in den Emerging Markets entscheiden

(4.2/5)   5 Votes

Im Weltmarkt für Baumaschinen werden die Karten neu gemischt. Chinesische Hersteller haben in den vergangenen Jahren signifikante Weltmarktanteile erobert und nehmen jetzt massiv Kurs auf die Schwellenländer, vor allem die „Emerging Markets 2.0“ in Südostasien, im Mittleren Osten und in Afrika. Die westlichen Produzenten müssen dagegenhalten, wollen sie nicht ins Hintertreffen geraten. Für sie heißt es, schnell gezielte Strategien für die aufstrebenden Märkte zu entwickeln, um an derem rasanten Wachstum partizipieren zu können. Parallel dazu müssen sie ihre Position auf den Heimatmärkten absichern und in China Nischen als Qualitäts- und Technologieführer besetzen. Dies sind Ergebnisse der Oliver Wyman-Studie zum globalen Baumaschinenmarkt „ChooseYour Weapons for the Battles on Next Emerging Markets“.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen