Bewerbungs- und Business Coaching

(4.3/5)   4 Votes

Im Gegensatz zum Life Coaching für private Themen, geht es im Business- bzw. Bewerbungscoaching um Berufliches. Anhand des Themas „Bewerbung“ stellt dir unser Coach Jens Glende einen Coachingprozess beispielhaft dar.

Karriere-Coaching
© momosu

via Photocase

1. Individuelles und strategisches Marketing

Ich unterscheide 4 Wege bzw. Kanäle, die ich in den nachfolgenden Abschnitten 3.-6. kurz vorstelle. Gemeinsam legst du mit mir fest, welche dieser Kanäle in welchem Umfang, mit welcher Intensität und mit welchen konkreten Instrumenten und Aktivitäten im Rahmen deiner Bewerbung bearbeitet werden. Es ist wichtig, dass du den Erfolg der einzelnen Kanäle misst. Besonders dann, wenn deine Bewerbungsphase über einen längeren Zeitraum läuft, kann diese Kontrolle zu einer Anpassung der  Schwerpunkte  in den Kanälen führen oder neue Aktionen veranlassen.

2. Suche wie eine Kampagne managen

Die beiden zentralen Instrumente zur erfolgreichen Steuerung deiner Suche nach deiner neuen beruflichen Position sind: 

  • Aktionsplan : Du definierst deine individuellen Aktionen und Schwerpunkte für die 4 Kanäle in den Arbeitsmarkt. 
  • Liste aller Bewerbungen: Du erstellst eine Liste in der du alle laufenden Bewerbungen mit den zugehörigen relevanten Daten dokumentierst und deine Follow-up-Aktivitäten planst. 

3. Netz der Kontakte aktivieren

Der Aktivierung deines Kontaktnetzes kommt eine zentrale Bedeutung auf dem verdeckten Arbeitsmarkt zu, weil sie zusätzlich deine Aktivitäten in anderen wichtigen Kanälen unterstützen kann. Das heute geltende Sprichwort lautet: „Es ist wichtig, wer dich kennt.“ Solltest du einen Berufswechsel in Betracht ziehen, insbesondere in eine für dich fremde Branche, hat die Netzwerkarbeit einen noch größeren Stellenwert. Deine Netzwerkarbeit bedeutet, mit Hilfe von Kontakten geschäftliche Verbindungen aufzubauen. Dabei kann jeder Kontakt für dich von Bedeutung sein!

4. Im offenen Arbeitsmarkt recherchieren

In den Jobbörsen im Internet, in den Print- und Online-Ausgaben großer Tageszeitungen sowie zahlreicher Fachzeitschriften findest du Stellenangebote von Unternehmen, Verwaltungen, Verbänden und sonstiger Organisationen. In der Festlegung deiner Marketingstrategie berücksichtigst du, wie groß die Konkurrenz ist, die von der Arbeitsmarktlage, der Branche, der Position etc. abhängt. Durch konsequente und professionelle Vorbereitung erhöhst du deine Chancen im Wettbewerb deutlich. Sehr schnell und zügig nach Erscheinen eines Angebots nimmst du die Analyse und Auswertung vor, damit du innerhalb weniger Tage reagieren kannst. Gerade die Bewerbung auf Stellenangebote erfordert eine sehr individuelle Vorgehensweise.

5. Personalberatungen ansprechen

Unternehmen wenden sich insbesondere bei der Neubesetzung von Führungspositionen an Personalberatungen oder wenn bei der Neubesetzung ein hohes Maß an Vertraulichkeit erforderlich ist. Grundsätzlich lassen sich die folgenden Personaldienstleister unterscheiden: 

  • Executive Search Consultants mit Exklusivverträgen 
  • Personalberater mit Erfolgsverträgen 
  • Personalvermittlungen 

Viele Personalberatungen decken nur bestimmte Branchen oder Funktionen ab, einige operieren auch nur in bestimmten Gehaltsebenen. Du suchst dir daher eine Personalberatung aus, die deiner Branche, Funktion und Gehaltsstufe entspricht. 

6. Potentielle Arbeitgeber ansprechen

Du erstellst auf der Basis deiner beruflichen  Zielvorstellungen  und Erfahrungen eine Liste der Unternehmen, die als potentielle Arbeitgeber für dich interessant sind. Die Direktansprache dieser Firmen hat einen festen Platz in deiner Bewerbungskampagne. Dadurch kannst du den personellen Bedarf in deiner Zielfirma ausloten.

  1. 1
  2. 2
  3. weiter »

Inhalt

  1. Einleitung: Bewerbungscoaching
  2. Verschiedene Coachingmöglichkeiten

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen